Ostenfelde am 2. Juni in Bewegung
Bild: Beckmann
Auf viele Sportbegeisterte aus Ostenfelde und Umgebung freuen sich die Organisatoren und Beteiligten der Aktion „Ostenfelde in Bewegung“, am Donnerstag, 2. Juni.
Bild: Beckmann

Wie vor zwei Jahren hofft der TSV-Vorsitzende Udo Schmidtke auf rege Beteiligung der Dorfbewohner. Aber auch alle Sportler aus der Umgebung sind willkommen. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 500 Aktive an der Aktion.

In diesem Jahr starten alle Gruppen am 2. Juni um 11 Uhr vom Sportplatz. Eine Ausnahme bilden die Motorradfahrer. Diese treffen sich bereits um 10 Uhr, um ihre eigene Route zu fahren. Für alle Teilnehmer ist kein Startgeld notwendig. Der Heimatverein bietet den Wanderinteressierten die Gelegenheit, die Umgebung zu erkunden. Des Weiteren freuen sich der Reitverein Ostenfelde-Beelen und die Fahrsportfreunde Ostenfelde über rege Beteiligung an den Kutschfahrten. Die Frauengemeinschaft wird Fahrrad fahren, und für alle, die gern schneller unterwegs sind, bietet der TSV 95 Ostenfelde Rennradfahren an. Jeder, der mit Inlinern unterwegs sein möchte, sollte Schutzkleidung mitbringen.

Ein Zwischenstopp aller Gruppen wird auf dem Hof Lakenbrink gemacht. Dort gibt es für die Sportler kostenlose Getränke. Zwischen 12.30 und 13 Uhr treffen alle Gruppen wieder im Sportpark ein. Dort ist dann sowohl für das leibliche Wohl als auch für das Vergnügen gesorgt. Kaffee und Kuchen wird der Freundeskreis der Friedenskapelle anbieten.

Die Fußballer des TSV Ostenfelde stehen am Grill und bieten Pommes und Bratwurst an. Für die jungen Teilnehmer gibt es Ponyreiten, Kutschfahrten und weitere Angebote der TSV Jugend. Wer beim Torwandschießen die meisten Treffer erzielt, gewinnt Karten für ein Bundesligaspiel von Borussia Dortmund. Zudem verkauft die TSV-Jugend für 50 Cent Lose. Es gibt unter anderem eine Ballonfahrt zu gewinnen. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen wird der Gewinn zwischen 17.30 Uhr und 18 Uhr eingelöst. Gespannt sind die Organisatoren darauf, wer den Rekord von 21 Kisten beim Kistenstapeln brechen kann. Aufgabe ist es, möglichst viele leere Getränkekisten übereinanderzustapeln.

SOCIAL BOOKMARKS