Persönlicher Therapeut auf vier Pfoten
Bild: Strotmann
Bild: Strotmann

Andrea Hoheisel bildet Therapiehunde aus. Schwindelanfälle und Kreislaufzusammenbrüche gehörten für die 47-Jährige nach einem schweren Unfall vor neun Jahren zum Alltag. „Irgendwann habe ich mich nicht mehr hinaus getraut“, erinnert sich die Hundeliebhaberin. Einige Monate nach dem Unfall schaffte sich die Familie ihren ersten Hund an. Und Collie Chico brachte die Wende: „Mit ihm musste ich Gassi gehen. Und zuhause merkte er genau, wenn es mir schlecht ging, und kuschelte sich an“, beschreibt Andrea Hoheisel, wie Chico ihr den Alltag wieder erträglich machte.

Langsam reifte in ihr der Gedanke: „Diese Erfahrungen und Möglichkeiten muss man nutzen können.“ Heute tollen gleich vier Collies im Haus der Familie herum. Die beiden jüngsten Rudelmitglieder, die weißen Collies Neala und Romy, werden mittlerweile als Therapiehunde eingesetzt. „Wir besuchen regelmäßig einen Kindergarten hier in Ennigerloh“, führt die Ennigerloherin aus. „Es geht darum, den Kindern zu vermitteln, wie man mit einem Hund umgeht“, erklärt die Fachfrau.

Die Ausbildung von Therapiehunden ist keineswegs einfach: Nicht nur an den Hund, der als Voraussetzung mehrere Tests durchlaufen muss, sondern auch an den Menschen werden hohe Ansprüche gesetzt. „Man muss Seminare besuchen und sich stetig weiterbilden. Es geht auch darum zu erkennen, ob das Mensch-Hund-Team überhaupt zusammen passt, und das muss gelernt sein“, sagt Andrea Hoheisel. Hat man diese Hürden gemeistert, macht die Arbeit mit den Hunden viel Spaß. „Oftmals stürmen Kindergarten-Kinder herbei, wenn wir mit den Hunden in der Stadt sind, und umarmen ihre Hunde“, beschreibt die 47–Jährige, wie vertraut die Kinder mit Neala und Romy umgehen.

Neben seinen Aufgaben als Therapiehunde ist das Collierudel auch auf dem Hundeplatz im Einsatz. In Ahlen arbeitet Andrea Hoheisel mit ihren Tieren im Bereich Turnier-Hundesport. Und auch der nächste Schritt ist bereits in Planung: Im kommenden Jahr möchte sie erstmals mit ihren Collies züchten.

SOCIAL BOOKMARKS