Prominenter Gast erfüllt einen Traum 
Seit 22 Jahren ist Jenny Heinze aus Westkirchen großer Fan der Band „The Kelly Family“. Als sie im Jahr 2014 vor den Traualtar schritt, wollte sie unbedingt ein Mitglied der Band dabei haben. Und ihr Traum wurde wahr: Patricia Kelly begleitete die Zeremonie musikalisch. Das Bild zeigt (v. l.) Jenny Heinzes Trauzeugin Anita Savic, Patricia Kelly und Jenny Heinze auf der Hochzeitsfeier in Westkirchen.

„Es war für mich wie ein wahr gewordenes Märchen“, schwärmt die 34-Jährige. Seit 22 Jahren ist Jenny Heinze aus Westkirchen großer Fan der Band „The Kelly Family“. Als Jugendliche lebte sie ihre Leidenschaft für die Band in vollen Zügen aus, sammelte Autogramme, übernachtete vor Hallen und besuchte bis heute an die 100 Konzerte. Die jugendliche Hysterie hat sich gelegt, die Begeisterung für die Musik und die Erinnerungen an diese aufregende Zeit sind aber immer noch präsent.

Sängerin als Überraschungsgast

„So etwas wie die Kellys gab es vorher nicht“, betont Jenny Heinze. „Sie gingen in eine ganz andere Richtung, optisch und musikalisch.“ Ihren Stars einmal so nah wie möglich zu sein, war damals nur ein Traum. Doch nach 20 Jahren Fanliebe wurde dieser im Jahr 2014 Wirklichkeit. „Von den Gästen wusste keiner, dass Patricia Kelly kommt. Es sollte eine Überraschung sein“, erzählt die Westkirchenerin. Dementsprechend groß sei die Begeisterung beim Anblick der Musikerin gewesen.

Patricia Kelly  nimmt sich Zeit

Dass die Organisation des Auftritts so reibungslos ablief, kam für Jenny Heinze unerwartet. Bei den Hochzeitsvorbereitungen äußerte sie gegenüber ihrem Mann einen vermeintlich unrealisierbaren Wunsch. „Für mich kann es eigentlich nur dann der schönste Tag im Leben werden, wenn ein Kelly dabei ist.“ Dass es wirklich dazu kommen würde, ahnte sie in diesem Augenblick noch nicht. Die Kontaktaufnahme mit Patricia Kellys Mann und Manager sei so unkompliziert gelaufen, dass schnell die Details besprochen und Lieder ausgewählt werden konnten. So konnte das Brautpaar während und nach der Zeremonie Kelly-Klassiker wie „First Time“ und „Angel“ sowie eines von Jenny Heinzes Lieblingsliedern „No one but you“ genießen. Nach dem Auftritt habe sich Patricia Kelly viel Zeit genommen, CDs verteilt und Autogramme gegeben. „Sie ist unglaublich herzlich, offen, bodenständig, ehrlich und natürlich“, sagt Jenny Heinze. Auch nach der Hochzeit blieben die beiden weiterhin in Kontakt, tauschten sich nach Auftritten aus und erinnerten sich gemeinsam an die Hochzeit.

Konzert in der St.-Laurentius-Kirche

Diese Begegnungen nahmen Jenny Heinze die Hemmschwelle, bei der Musikerin erneut anzufragen. Am Samstag, 30. April, wird Patricia Kelly ab 19 Uhr in Westkirchen in der St. Laurentius-Kirche auftreten. Alle Karten sind bereits verkauft.

SOCIAL BOOKMARKS