Räuber flüchtet mit Bargeld - Zeugen gesucht
Bild: dpa
Nach einem Raubüberfall auf ein Ennigerloher entsorgungsunternehmen ist der Ganove mit Bargeld geflüchtet.
Bild: dpa

Gegen 13.20 Uhr klopfte laut Polizeimeldung vom Mittwoch ein unbekannter Mann an die verschlossene Eingangstür des Bürogebäudes. Ein Mitarbeiter öffnete und wurde durch den Täter direkt in Richtung eines Büroraums geschupst. Hier stolperte der Mitarbeiter rückwärts über einen Stuhl und fiel zu Boden. Der Mann griff in die auf dem Schreibtisch stehende Geldkassette und stahl mehrere 50 Euro Scheine. Dann flüchtete er durch die Eingangstür in den angrenzenden Grünbereich in Richtung Clemens-Ruhe-Weg. Nach ersten Ermittlungen hat der Täter vermutlich durch das Bürofenster gesehen, dass der Mitarbeiter zur Kassenabrechnung die Geldkassette auf seinen Schreibtisch gestellt hatte.

Räuber sprach kein Wort

Der Täter wurde der Polizei zufolge als 190 bis 195 Zentimeter groß, 40 Jahre alt und von schlanker Statur beschrieben. Er hatte auffällige dunkle, wuschelige Augenbrauen und kurze Haare. Er trug auf dem Kopf eine schwarze Cappy, welche er sich tief ins Gesicht gezogen hatte. Bekleidet war der Mann mit einer hellblauen Arbeitsjacke der Marke "Kansas" mit dunkelblauem Fellkragen und einer blauen Jeanshose. Während der Tatausführung sprach der Mann nicht mit dem Mitarbeiter.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht dringend Zeugen des Überfalls: Wer am Dienstag gegen 13.20 Uhr einen solchen Mann im Bereich Am Flachswerk oder auch am Clemens-Ruhe-Weg gesehen hat, sollte sich melden. Die Polizei fragt auch, wer Angaben zu einem möglichen Fluchtfahrzeug machen kann oder den Täter vor dem Raub beobachtet hat. Die Hinweise nimmt die Polizei in Oelde telefonisch unter 02522/9150 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS