Unfallfreier Fassanstich beim Enniger Markt
Bild: Helmers
Bei der Eröffnung des Enniger Markts ging diesmal beim Fassanstich alles glatt. So konnte Bürgermeister Berthold Lülf gestern mit dem Ennigerloher Kleeblatt und mit Reinhold Sendker MdB anstoßen. Das Bild zeigt (v. l.) Berthold Lülf, Junker Voß (Ulrich Stollberg), die Baronesse (Sylvia Himmler), den Steinkühler (Manfred Kunis), Reinhold Sendker und den Müller (Werner Klar).
Bild: Helmers

Der Hammer blieb heil, das Fass auch, und das Bier floss schnell in Strömen. Zuvor hatte Junker Voß (alias Ulrich Stollberg) humorvoll den Enniger Markt eröffnet. Schließlich habe er das Marktrecht, und das bereits seit rund 500 Jahren, betonte er. Noch vor dem Dreißigjährigen Krieg, habe der Fürstbischof von Münster es ihm verliehen.

Für den 461. Enniger Markt hatte der Marktausschuss des Heimatvereins einen unterhaltsamen Auftakt vorbereitet. Die Dance-Kids unter Leitung von Antje Rehrmann zeigten eine abwechslungsreiche Tanzdarbietung, die musikalisch von Pippi Langstrumpf bis zu den Piraten der Karibik reichte. Auch die Gruppen Surprise des SuS Enniger und Grace aus Westkirchen zeigten eine stimmungsvolle Aufführung.

Am Mittwoch beginnt um 6 Uhr der Viehmarkt, um 8 Uhr öffnen die Marktstände und der Trödelmarkt auf dem Schulhof.

SOCIAL BOOKMARKS