Wohnmobilfahrer (68) erleidet Herzanfall

Zu dem Unglücksfall in Ennigerloh war es nach Polizeiangaben bereits am Mittwochnachmittag gekommen.  Das Wohnmobil des 68-Jährigen war nach links von der Fahrbahn ab- und im begrünten Bereich neben der Bundesstraße zum Stehen gekommen. Der Mann aus Recklinghausen wurde durch die eingesetzten Kräfte des Rettungsdienstes und durch den Notarzt reanimiert und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Zeit der Rettung und Bergung musste die B 475 in Ennigerloh gesperrt werden.  Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS