10 000 Wunschzettel liegen bereit
Bild: J. Kleigrewe
Präsentierten die Wunschzettelhefte: (v. l.) Norbert Woestmeyer (Hanse), Gregor Kowalski (Hanse), Bürgermeister Wolfgang Pieper, Joachim Blawatt (Filialleiter Volksbank), Andreas Bäumer (Wirtschaftsförderung) und Bernd Pohlkamp (Volksbank).
Bild: J. Kleigrewe

So können die Besucher der Telgter Innenstadt in allen teilnehmenden Geschäften im Wunschzettelheft stöbern, das Geschenk, das ihnen am besten gefällt, auswählen, den Wunschzettel direkt im Geschäft abgeben und mit etwas Glück gewinnen.

 Dass das Heft in diesem Jahr gleich um vier Seiten auf insgesamt 16 gewachsen ist, freute Norbert Woestmeyer von der Telgter Hanse besonders. „Die Teilnahmebereitschaft ist hoch. Aber nicht nur bei den Anbietern, sondern auch bei den Kunden“, so Woestmeyer. Durch die neu dazugekommenen Teilnehmer hat sich das Angebot noch einmal vergrößert. Von einem Akkusauger über einen Reisegutschein und Massagen bis hin zu einer Heißluftballonfahrt ist für fast jeden Geschmack etwas dabei.

Und nicht nur die Kunden profitieren, wie Woestmeyer erklärte, „denn durch das gemeinsame Werben schaffen die Anbieter eine viel größere Wirkung als allein“. Um diese Wirkung noch einmal zu vergrößern, fällt in diesem Jahr die Teilnahme an der Verlosung über das Internet weg. So sollen die Menschen vermehrt in die Innenstadt gelockt werden. Als weitere Neuerung wurden die wenig ansehnlichen Sammelurnen aus den beiden vergangenen Jahren durch eigens gestaltete Weihnachtstüten ersetzt, die das festliche Ambiente noch verstärken. Die Hoffnung der Hanse und ihrer Partner, der Wirtschaftsförderung Telgte und der Volksbank, ist es, die Rücklauf-Quote, die im vergangenen Jahr mit 50 Prozent schon sehr gut war, noch einmal zu steigern. Denn auch in diesem Jahr sind wieder 10 000 Wunschzettel im Umlauf – insgesamt 36 Kilogramm Papier.

Alle Interessierte haben noch bis zum Telgter Advent am 14. Dezember Zeit, ihren Wunschzettel auszufüllen. An diesem Sonntag werden Weihnachtsmänner und -frauen durch die Innenstadt laufen und die letzten Zettel verteilen, bevor direkt im Anschluss die große Ziehung beginnt und die Gewinner ermittelt werden.

SOCIAL BOOKMARKS