Auto landet auf dem Dach in Acker
 

Der 21-jährige PKW-Fahrer befand sich nach Polizeiangaben gegen 5.40 Uhr bei starkem Regen und nasser Fahrbahn auf der Telgter Straße aus Richtung Telgte kommend in Fahrtrichtung Münster. Zwischen der Freckenhorster Straße und dem Abzweig Flugplatz Telgte wurde er nach eigenen Angaben von einem bisher unbekannten dunklen Kleinwagen überholt. Offensichtlich scherte dieser zu früh wieder nach rechts ein, so dass der 21-jährige ausweichen musste. Zu einem Zusammenstoß sei es aber nicht gekommen.

Bei dem Ausweichmanöver verlor er aber wohl die Gewalt über sein Fahrzeug. Er geriet ins Schleudern, prallte gegen ein Vorfahrt-achten-Schild und danach gegen einen Leitpfosten. Von dort aus rutschte das Fahrzeug weiter über die dortige Bepflanzung und prallte in die angrenzende Vertiefung. Von dort aus wurde das Fahrzeug auf das Dach geworfen und kam anschließend auf dem angrenzenden Acker zum Stehen.

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Das den Unfall verursachende Fahrzeug entfernte sich, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

SOCIAL BOOKMARKS