Bagger machen Platz für das Luisenfest
Bild: Stempfle
Zum Luisenfest laden ein (v. l.) Norbert Woestmeyer (Hanse), Jens Vahlbruch (Volksbank), Walburga Westbrock (Hanse-Chefin), Dirk Sahlmann (Hanse) und Bernd Pohlkamp (Volksbank).
Bild: Stempfle

Nicht nur der Termin ist ein neuer, auch weitere Aktualisierungen erfährt das schon fast zur Tradition gewordene Fest: Es beginnt bereits am Samstag, 17. Juni, unter dem Motto „Warten auf Luise“. „Es wird Live-Musik auf der Bühne geben“, verrät Dirk Sahlmann von der gleichnamigen Vinothek an der Emsstraße. Die Bühne, die vormals an der Volksbank aufgebaut worden war, findet einen neuen Platz an der Straße „Am Schilde“. Eine Überraschungsband wird am Samstag von 18 bis 20 Uhr dem Publikum einheizen, bevor die Telgter Band Meckmann bis 22 Uhr übernimmt. A

m Haupttag wird die Bühne ebenfalls bespielt. Unter anderem treten SaxKitchen, der Hauptchor der Musikschule, Knipper Dolincks und DeCode dort auf. Dazu haben sich die Einzelhändler der Emsstraße tolle Aktionen gerade für Kinder einfallen lassen.

Am Sonntag wird das Fest gegen 12 Uhr von Stadt, Hanse und Hauptsponsor Vereinigte Volksbank auf dem Marktplatz eröffnet. Im Anschluss machen die Veranstalter Platz auf der Marktplatzbühne für zahlreiche Akteure: Erwartet werden der Trommelfloh, das philharmonische Jugendblasorchester Telgter, die Sportler des LaVitas, die Jugendbigband und die Bigband. Tangoaufführungen und Musicalmelodien erwarten die Besucher am „Hotspot Crossroad“ an der Ecke Bahnhofstraße und Königstraße. Schnäppchenjäger kommen beim großen Flohmarkt, der sich über die komplette Königstraße bis zur Volksbank erstreckt, auf ihre Kosten. Dazu laden die Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr zum gemütlichen Einkauf ein. Sie haben einige Aktionen rund um das Stadtfest vorbereitet.

Wer dem Trubel in der Altstadt entfliehen möchte, der sollte einen Abstecher zum Dümmert-Park einplanen. Dort wird die Künstlergruppe „Weibsbilder“ erneut die Pforten für den Malermarkt öffnen und in weißen Pavillons ihre Kunstwerke präsentieren. „Anwohner der Innenstadt sollten beachten, dass am Sonntag die gesamte Innenstadt für den Autoverkehr gesperrt ist“, betonen die Organisatoren, die auf zahlreiche Besucher und sommerliche Temperaturen beim Telgter Stadtfest „Komm auf die Wiese, Luise“ hoffen.

SOCIAL BOOKMARKS