Ballerina tritt ins Rampenlicht
Bild: Linda Ellamaa
Romy Krenkler aus Westbevern-Vadrup wird mit einem Soloauftritt im Theater Münster glänzen.
Bild: Linda Ellamaa

Die 17-jährige Ballerina aus Westbevern-Vadrup wird vor 1000 Zuschauern im Großen Haus des Theaters Münsters erstmals mit einem Soloauftritt glänzen.

Julio Acevedo, Direktor der Gala, belohnt Romy Krenkler für ihr großes Engagement und ihr außergewöhnliches Talent. Schon seit elf Jahren vertraut Romy bei ihrer Ballettausbildung ganz auf die Erfahrung der Münsteraner Ballettschule Interdance, die von den früheren Spitzentänzern Tanya und Julio Acevedo geführt wird.

Fünfmal in der Woche geht Romy zum Training, Extraschichten von zwei bis drei Stunden sind keine Seltenheit. „Ballett zum Beruf zu machen ist mein Traum“, sagt Romy Krenkler. Erfüllt haben sich diesen Traum bereits jene Stars der internationalen Tanzszene, die Julio Acevedo zur siebten Auflage der Ballett-Gala am 24. Mai eingeladen hat.

Zu erleben sein wird unter anderem das portugiesische Paar Filipa de Castro und Carlos Pinillos bei seiner Münster-Premiere. Die Solisten des portugiesischen Nationalballetts gehören zu den besten Tänzern Europas – und auch privat zueinander. An der Seite des Star-Tänzers, Kamill Ariston Chudoba vom finnischen Nationalballett Helsinki, tanzt die Koreanerin A Hyun Shin.

Internationale Stargäste sind dazu die Chilenen Katherine Rodríguez und Lucas Alarcón. Wie sie wird Romy Krenkler in diesem Jahr die Blicke auf sich ziehen. In ihrem Soloauftritt bei „Balletto and friends“ gibt Romy den sterbenden Schwan aus dem Karneval der Tiere. Es ist ein Stück, das viel Ausdrucksstärke verlangt. Schon Anfang Mai bekleidete sie – ebenfalls im Großen Haus des Theaters Münster – die Hauptrolle in Schwanensee. Als verzaubernde Odette und verführerische Odile ist sie im Klassiker des Balletts zu sehen, den Tanya und Julio Acevedo für die Förder- und Ausbildungsklassen der Ballettschule Interdance inszenieren.

 Kein Zweifel, für Romy Krenkler stehen aufregende Wochen an –mit dem absoluten Höhepunkt bei „Balletto and friends“. Der Vorverkauf für die Veranstaltung am 24. Mai im Großen Haus des Theaters Münster läuft, Karten gibt es noch in allen Preiskategorien.

Karten gibt es im Internet: https://www.theater-muenster.com/produktionen/gastspiel-internationale-ballettgala-balletto-and-friends.html/ID_Vorstellung=5873 sowie an der Theaterkasse.

SOCIAL BOOKMARKS