Blasorchester BOE musiziert wieder
Probe in großer Sporthalle: Das Blasorchester Everswinkel (BOE) studiert mit Abstand die Stücke für die kommenden Open-Air-Konzerte am 12. und 13. September ein.

Spenden sind laut Mitteilung des Orchesters allerdings ausdrücklich erwünscht, da aufgrund der zahlreich entgangenen Auftritte in diesem Jahr wichtige Einnahmen für den Verein weggefallen sind.

Das Blasorchester Everswinkel konzertiert „Open Air“ auf der Wiese hinter der Reithalle. Beginn ist um 15 Uhr und um 18.30 Uhr. Der Einlass beginnt jeweils eine Stunde vor Beginn, eine Pause während des rund 75-minütigen Konzertes wird es nicht geben. Damit das Publikum richtig entspannt das Orchester live erleben kann, sollten Picknickdecken und Verpflegung selbst mitgebracht werden. Einige Sitzgelegenheiten stehen vor Ort zur Verfügung. Aufgrund der begrenzten Besucherzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldeformulare liegen bei Schreib- und Spielwaren Föllen in Everswinkel aus. Des Weiteren ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 01573 /4488459 sowie die Registrierung unter blasorchester-everswinkel.de möglich. Bei schlechtem Wetter oder einer Verschärfung der Corona-Lage finden die Konzerte nicht statt.

Abschließend noch der Hinweis, dass das Blasorchester Everswinkel am 13. September 2020 ab 12 Uhr beim Wettendorfer Kultur-Picknick ein Konzert gibt. Besucher melden sich dafür auf der Homepage www.kulturwiesen.de an. An diesem Tag ist ebenfalls der Eintritt frei, Spenden sind erwünscht.

SOCIAL BOOKMARKS