DMK zufrieden mit Jahreszahlen 2018
Die DMK Group hat im vergangenen Jahr einen Rückgang beim Umsatz zu verzeichnen. Der Gewinn stieg dagegen leicht.

Der Umsatz lag 2018 bei 5,6 Milliarden Euro. Im Jahr zuvor war dieser noch bei 5,8 Milliarden Euro notiert. Unter dem Strich verbesserte sich das Konzernergebnis jedoch auf 30,6 Millionen Euro (2017: 29,6 Millionen Euro).

DMK-Chef sieht Umbau voll im Soll

Bei der DMK Group zeigte man sich trotz des Umsatzrückgangs erfreut über die Zahlen. Begründet wird dies mit der 2017 eingeleiteten Umstrukturierung des Konzerns.

DMK-Vorstandschef Ingo Müller: „Wir haben in nur zwei Jahren ein weit verzweigtes, komplexes Unternehmen komplett neu strukturiert. Jetzt beginnen wir darauf aufbauend die Marktbearbeitung entsprechend neu auszurichten - Kurs Marge vor Menge.“

Das sei für ein Unternehmen von dieser Größenordnung ein zeitlich extrem ambitionierter Plan, bei dem man in der Umsetzung voll im Soll liege.

SOCIAL BOOKMARKS