Fred Heinemann ist jetzt Ehrenmitglied
Foto: Mettelem
Alte und neue Vereinsführung: (v.l.) Ex-Vorsitzender und Ehrenmitglied Fred Heinemann, neuer Vorsitzender Dieter Ostrop, ehemalige zweite Vorsitzende Anneliese Watermann, neue Beisitzerin Sarah Hänel, Ex-Beisitzer  Andreas Konieczny, neuer zweiter Vorsitzender Hans-Werner Seppmann und Ex-Beisitzer Karl-Heinz Gröner.
Foto: Mettelem

Viele Stunden investierte er in die ehrenamtliche Arbeit und die Organisation des Verkehrsvereins. So war es mehr als gewünscht, dass er in der Generalversammlung einstimmig von allen Anwesenden zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Zuvor hatte Heinemann noch einmal die vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten des Vereins umrissen, der 1990 gegründet worden war, um den Tourismus in Everswinkel zu fördern. Die Beratung und Betreuung der Urlaubsgäste und der Tagesausflügler, die Zusammenarbeit mit dem Heimatverein und dem Mitmachmuseum, die Organisation der verschiedenen Aktionen wie Planwagenfahrten, Radtouren und Fackelwanderungen, die Kooperation mit den Freckenhorster Werkstätten, die Pflege und Ausleihe der E-Bikes, die Ausgabe der „Everswinkel Gutscheine“ und vor allen Dingen das Angebot als Dienstleistungszentrum der Post: „In Everswinkel gibt es die Postagentur nicht zwischen Wurst und Käse.“

Im Geschäftsbericht 2019 vermittelte Beisitzer Andreas Konieczny die Bilanz: Es wurden Werbefahrten mit dem Tourismusmobil des Kreises nach Dortmund, Recklinghausen, Münster, Kamen und Bramsche unternommen, 250 Beratungen in der Geschäftsstelle durchgeführt und 950 Beratungen per Telefon erledigt. Es gab 2097 Übernachtungen in Unterkünften mit bis zu fünf Betten, 9955 Übernachtungen in Gasthöfen und Pensionen mit mehr als neun Betten. Dennoch sei ein Fehlbetrag von rund 3000 Euro erwirtschaftet worden, der hauptsächlich durch erhöhte Personalkosten wegen einiger Krankheitsfälle entstanden sei. Hier sei die Gemeinde als Zuschussgeber wieder in Vorleistung getreten. Insgesamt kamen 25 000 Euro aus dem Gemeindesäckel. In diesem Jahr sehe es etwas besser aus, sodass man mit einem „knappen schwarzen Ergebnis“ rechnen könne. Bei den anschließenden Vorstandswahlen zeigte sich eine komplett neue Mannschaft für die Leitung des Vereins. Erster Vorsitzender wurde Dieter Ostrop, sein Stellvertreter wurde Hans-Werner Seppmann. Neue Beisitzer sind Chris van Dijk und Sarah Hänel.

Frischer Wind müsse in den Verkehrsverein kommen, so Silvia Kirschke als Vertreterin der Interessengemeinschaft Selbstständiger (IGSE): „Wir müssen im ‚Kaufhaus Münsterland‘ Everswinkel besser verkaufen.“ In einem geplanten Workshop könnten sich Ideengeber einbringen. Kontakte zu den heimischen Vereinen sollten verbessert werden.

SOCIAL BOOKMARKS