Kaiserpaar hält beim Festball Hof
Bild: Baumjohann
Das Regenten- und Kaiserpaar Heiner I. und Dorothee I. Roggenland ging in der Festhalle mit gutem Beispiel voran. Die beiden ließen kaum einen Tanz aus und legten eine gepflegte Sohle aufs Parkett.
Bild: Baumjohann

 Stattdessen baten Heiner I. und Dorothee I. zum Kaiserball in die Festhalle. Begleitet vom Spielmannszug Alverskirchen, vom Blasorchester Everswinkel und von der Ehrengarde des Vereins, war die amtierende Throngesellschaft um das Kaiserpaar Heiner I. und Dorothee I. Roggenland zum Ballauftakt in die festlich in herbstlichen Tönen und den Schützenfarben grün-weiß geschmückte Schützenhalle eingezogen.

Saalschmuck

Für den Saalschmuck hatte auch in diesem Jahr die Damengarde des Schützen- und Heimatvereins St. Hubertus verantwortlich gezeichnet, um den Aufbau der Tische und eines Podests für die Throngesellschaft um das Kaiserpaar hatte sich das 1. Korps des Vereins gekümmert. „Unser Ball ist traditionell der Abschluss des Schützenjahrs“, sagte Schützen-Pressewart Torsten Wells. In gemütlicher Runde miteinander feiern, gute Gespräche führen und ausgiebig tanzen – das machte auch den Kaiserball aus. 200 Gäste hatten die gemeinsame Einladung des Kaiserpaares und des Schützenvereins St. Hubertus zum Ball in der Festhalle angenommen. „Eine gute Resonanz“, freute sich nicht nur Torsten Wells. Für die Tanzmusik sorgte am Samstag erstmals die Band „x-it live music“ aus Münster, der es immer wieder gelang, Schützen auf die Tanzfläche zu locken. Ein Höhepunkt des Abends war die Verlosung, die von „Verlosungsmeister“ Georg Aertker zusammengestellt worden war und bei der attraktive und wertvolle Preise lockten.

Fahrt ins Sauerland

Über den Hauptgewinn, ein Wochenende in Willingen für zwei Personen, freute sich Tobias Berse. Eine Ballonfahrt ging an Robert Märtens, eine Segway-Tour für zwei Personen durch Münster gewann Kai Schrewe. Ebenfalls verlost wurden Gutscheine für die Gasthöfe Diepenbrock und Arning sowie zwei Eintrittskarten für den Abend mit Klaus Hermann am 20.März bei Diepenbrock.

SOCIAL BOOKMARKS