Kicker drücken in Ferien die Schulbank
Voller Tatendrang laufen die vier- bis zwölfjährigen Mädchen und Jungen über den Platz. Sie besuchen während der Herbstferien die Fußballschule des SC DJK Everswinkel und lernen den richtigen Umgang mit dem runden Leder.

Voller Tatendrang laufen die vier- bis zwölfjährigen Mädchen und Jungen über den Platz. Insbesondere die Antrittsschnelligkeit sei beeindruckend, sagen die Trainer.

Zum achten Mal bietet die Fußballabteilung des SC DJK Everswinkel in den Herbstferien ein Trainingscamp für junge Fußballer (Minikicker bis D) an. Die Volksbank Everswinkel fördert die Fußballschule. Bis zum heutigen Freitag werden die Nachwuchskicker fünf Tage lang von 10 bis 15.30 Uhr von erfahrenen Jugendtrainern des Vereins geschult, gefördert und betreut: Clemens Overbeck, Lennart Burchardt, Fabien Hentschel, Mirco Hentschel, Malte Günnewig, Frederik Isselhorst und Sarah Rolle.

In vier Gruppen steht das Training mit dem Ball im Mittelpunkt der Übungs- und Spielformen. Dribbling, Finten, Ballkontrolle, direktes Spiel und Torschuss sind Schwerpunkte des Trainings. Dabei kommen aber auch Spiele wie 3:3, 4:4, Fußballtennis und Elfmeterkönig nicht zu kurz.

In der Mittagspause gibt es mit Unterstützung der Fleischerei Frohne aus Everswinkel kindgerechte warme Mahlzeiten. Für Getränke während des Trainings sorgt das Betreuerteam. Neben einem Fußball als Geschenk, warten weitere Überraschungen auf die Teilnehmer. Und wenn Clemens Overbeck am Freitagnachmittag den Schlusspfiff ertönen lässt, werden sicherlich alle Teilnehmer um ein abwechslungsreiches Ferienerlebnis reicher sein

SOCIAL BOOKMARKS