Lebensmittelversorgung beschäftigt CDU
Bild: Sulz
Der Vorstand der CDU-Ortsunion Everswinkel hatte am Montag zur Mitgliederversammlung eingeladen. Zahlreiche Mitglieder waren gekommen.
Bild: Sulz

Was ist zu tun, wenn ein Bewohner Hilfe beim Duschen braucht, dieser sich jedoch in seiner Privatsphäre gestört fühlt? Lässt man ihn allein, zahlt man den Preis der Sturzgefahr, verzichtet man aufs Duschen, den Preis der fehlenden Hygiene. Schwierige Fragen, die es möglichst mit allen Betroffenen zu klären gilt, so Giesbers.

Doch es standen noch weitere Punkte auf der Tagesordnung der Ortsunion. So blickte Ludger Klaverkamp in seinem Jahresbericht unter anderem auf die Landtagswahl 2012 zurück. „Der Wahlkampf ist misslungen“, gestand der Vorsitzende ein. Dies habe nicht nur, aber wohl auch am Spitzenkandidaten gelegen, so der Kommunalpolitiker. Auch der jährliche Schnatgang, die Fahrt nach Westbevern, die CDU-Fahrradtour sowie die erfolgreiche Präsenz beim Vitusfest mit Hüpfburg und die bereits 17. Hobbybörse fanden Erwähnung.

Eines der wichtigsten Themen der Ortsunion sei aktuell die Nahversorgungssituation, die mit der Errichtung eines Penny-Markts an der Freckenhorster Straße weiter verbessert werden soll. An dieser Stelle meldete sich auch Bürgermeister Ludger Banken zu Wort: „Ich bin nach wie vor der Meinung, dass wir nach Realisierung des Discounters relativ gut aufgestellt sind und ein weiteres Lebensmittelgeschäft in Everswinkel vorerst nicht erforderlich ist.“

Bei den Vorstandswahlen wurden Klaverkamp in seinem Amt als erster Vorsitzender, Magdalene Wierbrügge als dessen Vertreterin, Angela Meininghaus als Schriftführerin sowie Jörg Edelbrock als Kassierer bestätigt. Als weiterer Vertreter des Vorsitzenden wurde Sebastian Seidel gewählt, nachdem Elfi Oberholz nach beinahe zehn Jahren im Amt nicht erneut antreten wollte. Klaverkamp bedankte sich für ihr großes Engagement und die Hobbybörse, die ihr „ureigener Verdienst“ sei. Als Beisitzer fungieren in Zukunft Peter Beecken, Jan Boekhoff, Irmgard Brockhausen, Dirk Folker, Karl-Heinz Gerwing, Brigitte Klausmeier, Markus Lange, Elfi Oberholz, Anita Riesenbeck, Christ Stuppe, Markus Thews, Lars Thiemann und Robert Schoppmann.

SOCIAL BOOKMARKS