Mann will Kind in sein Auto locken

Die Polizei in Warendorf sucht Zeugen aus der Bevölkerung zu einem Vorfall, der sich am Mittwoch gegen 13.25 Uhr auf der Mozartstraße in Telgte ereignet hat. Dort wurde ein noch acht Jahre altes Mädchen auf dem Heimweg von der Don-Bosco-Grundschule von einem bislang nicht ermittelten Mann angesprochen.

 Das Kind ging auf dem linken Gehweg, als ein Autofahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war, auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs fuhr und neben dem Mädchen hielt. Er bot der achtjährigen Schülerin Süßigkeiten an und griff aus dem Auto heraus an die Schulter des Mädchens. Die Achtjährige lief sofort weg.

Der Autofahrer fuhr noch ein kleines Stück in die gleiche Richtung, drehte dann und fuhr in die andere Richtung davon.

Der Mann war 40 bis 50 Jahre alt, hatte einen „Bierbauch“ und sehr kurz geschorene Haare oder eine Glatze. Er trug eine schwarze Jacke und roch nach Rauch. Er fuhr einen roten Kleinwagen. Die Polizei Warendorf bittet zur Klärung der Umstände des Vorfalles um Hinweise,  02581/ 941000.

SOCIAL BOOKMARKS