Martin Gerdemann regiert den BSHV
Bild: J. Kleigrewe
Aus einem zähen Ringen ging Martin Gerdemann als Sieger hervor.
Bild: J. Kleigrewe

Seine Königin heißt Christin Walter. Begonnen hatte das Schützenfest am Samstag bei Temperaturen von über 35 Grad. So gab es für die Schützen Marscherleichterung – sie durften ihre Jacken ablegen – und es wurde viel Wasser mitgeführt. Gerade auch für die musikalisch

e Begleitung, die durch das Blasorchester Everswinkel, den Spielmannszug Greven und den Spielmannszug St. Georg Müssingen geleistet wurde, war das eine oder andere Getränk auf dem Weg Gold wert. Nach dem Antreten auf dem Magnusplatz und der Kranzniederlegung an der Kriegergedächtniskapelle ging es auf direktem Weg zum Schützenplatz. Dort hatte der BSHV ein buntes Programm organisiert.

Die Gäste konnten sich im Mitmach-Museum „Up‘n Hoff“ im Preis- und Pokalschießen üben, während die Schützen um den Titel eines Hampelmannkönigs rangen. Dabei sorgte Marcel Kortenjan für eine Überraschung, als der den Hampelmann bereits mit dem 381. Schuss um 17.45 Uhr von der Stange holte, der damit 130 Schüsse weniger brauchte als der im Vorjahr bei Andreas Kukuk. Den Abschluss des ersten Tags bildete der Große Zapfenstreich zu Ehren von Franz-Josef Rutsch.

 Zudem wurde ihm am Sonntag der große Verdienstorden des BSHV verliehen, dem er lange als Vorsitzender vorgestanden hatte. Am Sonntag zeigte sich das Wetter zwar launischer und es regnete das eine oder andere Mal, doch so waren die Temperaturen beim Antreten erträglicher.

Als Noch-König Christoph II. Schulze Umgrove und seine Königin abgeholt worden waren, ging es auf dem Schützenplatz um ihre Nachfolge. Nachdem die Insignien von Jörg Edelbrock (Apfel), Barthold Deiters (Zepter), Jochen Rottmann (Fättken) und Klaus Leuer (Krone) von der Stange geholt worden waren, beförderte Gerdemann den Holzadler auf den Boden. Bei den Kinderschützen war die Entscheidung bereits eher gefallen, als Kira-Lynn Enseling mit dem 368. Schuss den Vogel von der Stange holte. Ihr Prinzgemahl heißt Jan Brakensiek. Heute steht der letzte Tag des Schützenfests an mit der Krönung als Höhepunkt an.

SOCIAL BOOKMARKS