Meisterschaft geht in die heiße Phase
Bild: Mettelem
„Die wilden Hengste“ wollen ihren Siegertitel aus der Kegelmeisterschaft 2019 verteidigen.
Bild: Mettelem

Die Organisatoren der Veranstaltung, Hubert Görges und Theo Kortmann, versprechen spannende Finaltage, an denen es noch eine Überraschung geben wird.

Das Einzelfinale startet am Freitag, 6. März, im Gasthof Arning, das Mannschaftsfinale am Samstag, 7. März, mit anschließender Ehrung der besten Kegler im Gasthof Diepenbrock.

Darüber hinaus warten wertvolle Sachpreise auf alle Kegelclubs der Meisterschaft, also auch diejenigen, die sich nicht für das Finale qualifiziert haben. Sie können sich auch den begehrten Reisegutschein von Müller Touristik sichern, vorausgesetzt, es sind zum Zeitpunkt der Verlosung mindestens vier Kegler des jeweiligen Clubs anwesend.

Insgesamt werden fünf Sachpreise verlost, bei 20 angemeldeten Clubs eine Gewinnchance von 1:4. Somit lohnt sich ein Besuch des Kegelfinals auf jeden Fall. Ob es auch künftig Kegelmeisterschaften im Ort geben wird, lassen die Organisatoren offen. „So weit planen wir noch nicht voraus. Wichtig ist es für uns, in diesem Jahr ein tolles Kegelfinale zu erleben“, so Görges und Kortmann.

SOCIAL BOOKMARKS