Mit 90 Jahren aufgeschlossen und modern
Der MGV Everswinkel präsentiert sich anlässlich seines 90-jährigen Bestehens aufgeschlossen und modern.

 Und das ist die Botschaft des MGV Everswinkel: Singen im Chor macht Spaß. Dies führte auch im Jahr 1921 dazu, dass sich einige Everswinkeler zusammenschlossen, um durch Geselligkeit, Brauchtumspflege und frohen Gesang die Schrecken des gerade vergangenen Ersten Weltkriegs vergessen zu machen. Seit jeher gilt beim MGV der Geselligkeit ein breiter Raum. Neben den gemeinsam mit den Partnerinnen durchgeführten Winterwanderungen, den Schützenfesten oder den alle zwei Jahre stattfindenden MGV-Fahrten gibt es Radtouren mit dem befreundeten Kolpingchor Sendenhorst oder die Fahrten mit den Förderern zum Programm im Jahresverlauf. Musik verbindet. Das wurde auch deutlich mit der Zusammenarbeit beispielsweise mit dem Preußag-Orchester, einer Jazz-Combo oder dem Salonorchester aus Münster, das mehrere Konzerte erfolgreich begleitete. Aber auch die heimischen musiktreibenden Vereine gestalteten die MGV-Konzerte erfolgreich mit: Blasorchester Everswinkel (BOE) oder das Orchester Musica Viva. Unvergessen ist auch der Bayernabend, der zusammen mit den Freunden vom Trachtenerhaltungsverein Marzoll in der Festhalle gefeiert wurde.

Zwei Konzerte

Der 90. Geburtstag des MGV wird mit zwei Konzerten mit dem jeweils gleichen Programm gefeiert. Die Vorstellungen sind am Samstag, 9. April, ab 19.30 Uhr und Sonntag, 10. April, ab 17 Uhr in der Festhalle des Vitusdorfs. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets sind erhältlich in den Geschäften Heppelmann und Kieskemper, sowie bei allen aktiven Sängern.

SOCIAL BOOKMARKS