Mit vereinten Kräften ziehen Kinder Traktor
Bild: Mettelem
Kräftig ins Zeug legten sich die Kinder beim Treckerziehen auf dem Kirchplatz.
Bild: Mettelem

Abwechslungsreich waren die verschiedenen Angebote der heimischen Vereine. Die kulinarischen Höhepunkte lockten mit deftiger Quiche und Kartoffelsuppe, mit Reibekuchen und Grillspezialitäten. Im Pfarrhaus war in der Cafeteria ein Kuchenbüfett aufgebaut, das kaum Wünsche offen ließ. Beliebt war auch der Weinstand, an dem Erlesenes aus verschiedenen Anbaugebieten gekostet werden konnte. Für die Bücherfreunde unter den Besuchern hatte die Pfarrbücherei eine breite Palette an internationaler Literatur zu günstigen Preisen im Angebot.

Der Löschzug Alverskirchen der Freiwilligen Feuerwehr hatte seine neuesten Fahrzeuge aufgebaut, um die moderne Technik den zahlreichen Interessierten zu präsentieren, Natürlich wurde auch Werbung für den Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr gemacht.

Selbstverständlich hatte das Vorbereitungsteam auch an die jüngsten Besucher gedacht. Es gab Geschicklichkeitsspiele wie Entenangeln und Dosenwerfen, an denen es Süßigkeiten zu gewinnen gab. Bunte Armbänder wurden gebastelt, Wettrennen mit Roller und Dreirad veranstaltet. Kräftig ins Zeug mussten sich die Mädchen und Jungen beim Treckerziehen legen. Die Kinder der Kita St. Agatha wurden für ihren bunten Tanz mit viel Beifall bedacht.

An einem Informationsstand hatte der Kirchenvorstand die Planungen für die Umgestaltung der Sakristei vorgestellt, die demnächst in Angriff genommen werden soll. Hoch interessant waren auch die Führungen durch die Schatzkammer der Pfarrkirche, in der zahlreiche lithurgische Gefäße und Gewänder vorgestellt wurden. Zum Abschluss des Pfarrfestes erklangen flotte Melodien vom Nachwuchs des Alverskirchener Spielmannszugs, der damit noch einen gemütlichen Abend in froher Runde einläutete.

SOCIAL BOOKMARKS