Musik in allen Ecken des historischen Vierecks
Auf viele Besucher bei bestem Wetter freuen sich am Sonntag, 7. Mai, (v. l.) Andreas Enseling, Thomas Kraß, Robert Bellmann, Sandra Batkowski, Silvia Kirschke, Michael Perdun, Stefan Batkowski und Hugo Schröter.

Denn beide Musiker sind bestens vernetzt und haben im Vorfeld des Frühlingsfestes am Sonntag, 7. Mai, Kontakt mit zahlreichen Künstlern aufgenommen und sie nach Everswinkel eingeladen. 15 Bands und Solokünstler haben ihr Kommen zugesagt und werden für die richtige Atmosphäre sorgen. Aus dem ganzen Kreis und sogar von noch weiter weg werden die Gruppen anreisen, die von Rock‘n‘Roll, Jazz, Blues und auch Folk für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten haben. Auch die „Schrägen Vögel“ aus dem Haus St. Vitus werden kommen und für Spaß und Stimmung sorgen.

Statt aber nacheinander auf einer großen Bühne aufzutreten, werden die Künstler zwischen sechs Standorten im historischen Viereck der Stadt hin und her ziehen. „Es gibt keine Bühnen, wir werden nur Pavillons aufstellen, um gegen schlechtes Wetter geschützt zu sein“, erklärt Stefan Batkowski, Vorsitzender der IGSE. Die sechs Standorte werden lediglich von Everswinkeler Gartenbauern frühlingshaft dekoriert. So wird für echtes Straßenmusikflair gesorgt. Zwischen 13 und 18 Uhr wird es an jedem Standort zur vollen und halben Stunde Livemusik geben, jedoch wird im Vorfeld nicht verraten, welche Band wann wo spielt. „Die Besucher sollen nicht direkt bei ihrer Lieblingsband stehen, sondern durch den Ort schlendern und auch die anderen Künstler entdecken“, so Batkowski.

Und neben den Künstlern wird es beim Frühlingsfest noch mehr zu sehen geben. So haben zur selben Zeit alle Geschäfte und Lokale geöffnet und auch zahlreiche Gewerbetreibende werden sich mit Ständen präsentieren. Dazu wird bereits ab 11 Uhr auf dem Magnusplatz der „Radelspaß“ stattfinden mit einem Gebrauchtfahrradmarkt und Auftritten der Einradgruppe Einen-Müssingen. Nur wenige Schritte davon entfernt werden sich auch das Deutsche Rote Kreuz sowie die Everswinkeler Feuerwehr präsentieren und das Korps der ehemaligen Könige wird wieder einen Bierstand betreiben. Zudem wird es am Abend zuvor bereits einen Dämmerschoppen mit Wein auf der Vitusstraße geben. Einem unterhaltsamen Wochenende in Everswinkel steht also nichts im Wege.

SOCIAL BOOKMARKS