Schweinetransporter kippt auf L793
Bild: Baumjohann
Ein Tiertransporter kippte am Samstagmittag auf die L793 bei Everswinkel, 20 Schweine kamen bei dem Unfall zu Tode.                
Bild: Baumjohann

Der Lastwagenfahrer, der auf dem Anhänger 80 Schweine transportierte, wollte vom Kreisverkehr Grothues aus kommend nach links auf die Landesstraße abbiegen. In der Kurve kippte der Anhänger um.

Darauf befanden sich Schweine, die zum Schlachthof in Rheda transportiert werden sollten. 60 Tiere mussten in einen anderen Transporter umgeladen werden, 20 Tiere kamen an der Unfallstelle zu Tode. Vom Zustand der Tiere und von den Umladearbeiten machte sich auch Kreisveterinär Dr. Andreas Witte ein Bild.

Nachdem die Tiere verladen worden waren, konnte der umgekippte Anhänger mit Hilfe eines Spezialfahrzeugs wieder aufgerichtet werden. Während der gesamten Umlade- und Bergunggsarbeiten musste die Landesstraße 793 von der Polizei im Unfallbereich komplett gesperrt werden.

SOCIAL BOOKMARKS
Ihr gewähltes Video startet automatisch nach der Werbung.