Verbundschule: Ministerin kommt zum Gratulieren
Bild: bjo
Freuen sich auf das Schulfest zum zehnjährigen bestehen der Verbundschule: (v. l.) Jörg Rehfeld, Hubertus Kneilmann-Uekötter, Sebastian Seidel, Christina Westemeyer, Kora Jeglitzka, Heike Schürenkamp und Anja Kruse.
Bild: bjo

Nach dem Festakt mit geladenen Gästen, zu dem neben Schüler- und Elternvertretern auch Repräsentanten der Gemeinde und benachbarter Schulen erwartet werden, wolle man das Bestehen der Verbundschule auch mit einem öffentlichen Schulfest feiern, erläuterte Schulleiter Hubertus Kneilmann-Uekötter. Die Vorbereitungen dafür liefen bereits auf Hochtouren. „Jede unserer 23 Klassen bereitet eine Aktion vor.“ So werde es Sackhüpfen ebenso geben wie Minigolf und Menschenkicker, aber auch eine Kunstausstellung, Musikbeiträge und den Fair-Trade-Verkauf. Dankbar ist der Schulleiter dafür, dass die Elternschaft sich bereiterklärt habe, den kulinarischen Aspekt des Fests ebenso zu übernehmen wie den Getränkestand zu besetzen. „Wir wollen gemeinsam feiern, dass die Verbundschule schon seit zehn Jahren ein Erfolg ist“, verdeutlicht Christina Westemeyer den Ansatz des Jubiläumsfestes, zu dem die Schüler und ihre Eltern ebenso eingeladen sind wie ehemalige Schüler und alle Bürger: „Es wird ein Schulfest für die ganze Gemeinde.“ Zur Vorbereitung des Schulfestes werden auch die Projekttage unter dem Motto „fair.bunt.feiert“ dienen, die kurz vor den Sommerferien stattfinden sollen. Start für die Verbundschule Everswinkel war der 18. August 2009. „Mit 90 Schülern hieß es damals, Leinen los für die Verbundschule’ “, blickt Hubertus Kneilmann-Uekötter zurück. „Damals gab es sieben Verbundschulen im Regierungsbezirk, heute sind wir NRW-weit die einzige, die noch läuft“, weiß der Schulleiter. Und das mit Erfolg: Zum kommenden Jahr starten 108 Fünftklässler an der Verbundschule. „Das ist eine Rekordzahl.“ Neben dem zehnjährigen Bestehen der Verbundschule, zu dem die FDP-Ministerin Yvonne Gebauer (Bild) ihr Kommen zugesagt hat, feiert die Gemeinde in diesem Jahr noch ein weiteres Schul-Jubiläum: Der Grundstein für das ehemalige Hauptschulgebäude, in dem jetzt die Verbundschule untergebracht ist, wurde vor 50 Jahren gelegt.

SOCIAL BOOKMARKS