Vom Bürgermeister zum Schützen in weißer Hose
Bild: J. Kleigrewe
Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden (v. l.) Hugo Stiegekötter, Josef Lindart, Willi Stuppe und Werner Vornholt von Berholt Buntenkötter geehrt.
Bild: J. Kleigrewe

Sie trafen sich bereits um 9 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst in der Scheune am Schützenplatz, ehe es zum gemütlichen Frühschoppen ins Festzelt ging, wo sie von Berthold Buntenkötter, dem Vorsitzenden des Bürgerschützen- und Heimatvereins, sowie Barthold Deiters, dem Moderator des Vormittags, begrüßt wurden. „Herzlich willkommen zum Nummer-Eins-Frühshoppen der Welt“, empfing Deiters die Schützen, die an den Tischen Platz nahmen.

Neben einigen Ehrungen erwartete sie vor allem das Everswinkeler Blasorchester, das, wie schon seit Jahren, für die musikalische Begleitung zuständig war. Die Musiker lieferten einmal mehr einen starken Auftritt ab und so wurde im Festzelt geschunkelt und getanzt. Bei den Ehrungen stachen die langjährigen Mitglieder heraus. Berthold Buntenkötter zeichnete mit Hugo Stiegekötter, Josef Lindart, Willi Stuppe und Werner Vornholt gleich vier Mitglieder aus, die bereits seit 50 Jahren dem Schützenverein treu sind. Neben ihnen wurden auch Sebastian Kukuk und Peter Stelthove für ihre zehnjährige Mitgliedschaft in der Ehrengarde ausgezeichnet.

Neben den altgedienten Mitgliedern gab es beim Frühshoppen aber auch einige Schützen, die sich über ihre Aufnahme freuten. So wurden Marcel Schulze Terharn, Felix Schulze Zurmussen, Marvin Stetskamp und Simon Schilling in die Ehrengarde aufgenommen. Und auch bei der Damengarde gab es mit Maria Siemann und Nora Rolle zwei neue Mitglieder.

Zudem begrüßten die Everswinkeler Schützen noch ein ganz besonderes neues Mitglied. Denn nach langem Hin und Her erklärte der ehemalige Bürgermeister Ludger Banken seinen Beitritt zum Schützenverein und zog auch gleich die passende weiße Hose an. Bevor die Everswinkel Schützen, die sich mit einem Mittagessen gestärkt hatten, auf den Weg ins Dorf machten, erhielten erst noch die besten Schützen des Wochenendes jeweils die Preise aus dem Pokalschießen. Dies waren Kristina Höllmann, Katrin Meiering, Kathrin Rottmann, Falk Siemann, Hendrik Kindermann, Barthold Deiters, Silke Golke, Jellika Schürrmann, Milena Meier, Robin Roling, Daniel Franke, Theo Fiebing und Bernd Zurmussen.

SOCIAL BOOKMARKS