100 Tonnen Altkleider gesammelt
Mit einer Freiluftparty feierte die Kolpingsfamilie das Erreichen der 100-Tonnen-Marke.

Der Erlös aus den Sammelaktionen wird für internationale Projekte des Kolpingwerks gespendet oder für andere satzungsgemäße Aufgaben verwendet. Mit einer Freiluftparty am Haus Idenrast wurde allen Helfern gedankt

 Die Feier begann mit einer kleinen schauspielerischen Darbietung von Monika Schultenkamp und Ida Strunk. Den nächsten Anlass zum Feiern haben die Kolpingmitglieder bereits im Visier: die 200-Tonnen-Marke.

SOCIAL BOOKMARKS