825 Jahre Lippborg sollen 2014 gebührend gefeiert werden
Bild: Schomacher
Sie stellten am Donnerstag im Sportlerheim Lippborg die Weichen für die Jubiläumsfeierlichkeiten 825 Jahre Lippborg: (v. l.) Hubert Röggener (Zweckverband), Werner Pisching (KKL), Günter Schmülling (Feuerwehr), Rodger Urbansky (KKL), Bernhard Rüschhoff, (Spielmannszug), Klaus Dieter Braukhoff, Vorsitzender des Zweckverbands), Robert Schulze Hönighaus (CDU-Ortsunion), Cornelia Buschhoff (Zweckverband) Werner Stengel (VfJ Lippborg) und Günther Lammers (Zweckverband).
Bild: Schomacher

Am Donnerstagabend kamen im Sportlerheim Vertreter der örtlichen Vereine unter der Regie des Zweckverbandsvorstitzenden Klaus-Dieter Braukhoff zusammen, um die „Ideenschmiede“ zu eröffnen. Bei dieser ersten Zusammenkunft waren sich alle schnell einig, das Jubiläum in Verbindung mit dem Oktoberfest 2014, das am  zweiten Septemberwochenende im Terminkalender steht, zu feiern.

Da die örtliche DLRG-Gruppe auf eine 40-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken kann, wurde angeboten, dieses Jubiläum zu integrieren, beispielsweise bei einem Nachtschwimmen mit Angeboten für Jung und Alt. Nach ersten Planungen könnten die Festivitäten zu den Jubiläen mit Aktionen im Schwimmbad am Freitag, 12. September, starten und am Samstag, 13. September, das Oktoberfest gefeiert werden. Als krönender Abschluss ist am Sonntag, 14. September, ein Familientag angedacht, der mit einem Festhochamt eröffnet werden soll.

Einig war sich die Versammlung, dass zur 825-Jahr-Feier keine neue Festschrift erstellt werden soll, da die Ortsgeschichte zur 800-Jahr-Feier ausreichend dokumentiert worden sei. Angeregt wurde jedoch, bis 2014 einen Bildband über Lippborg zu erstellen. Um effektiv in die Planungen zur 825-Jahr-Feier einsteigen zu können, soll ein Festausschuss gebildet werden, der sich aus zehn Vertretern der insgesamt 27 Vereine des Zweckverbands zusammensetzt. Klaus-Dieter Braukhoff, der zur 800-Jahr-Feier Vorsitzender des Festausschusses war, sagte: „Ich hätte nie gedacht, dass ich zur 825-Jahr-Feier wieder mit im Boot bin“.

Selbstverständlich sind Ideen zur Ausrichtung der Jubiläumsfeierlichkeiten 825 Jahre Lippborg jederzeit willkommen. Das nächste Treffen ist für Donnerstag, 18. Juni, 19 Uhr im Sortlerheim Lippborg, terminiert.

SOCIAL BOOKMARKS