Chor ehrt langjährige verdiente Sänger
Bild: Schomacher
Im Gemischten Chor „Cäcilia“ Hultrop wurden verdiente Mitglieder geehrt. Chorleiter Manfred Bauss (v. l.) gratulierte Thea Böhm für 25-jährige Vorstandsarbeit, Elisabeth Vorschepoth, Helmi Sauermann und Agnes Woitennek für 40 Jähre im Chor. Die Auszeichnungen überreichte Werner Hanschke auch an Egbert Sauermann, der seit 50 Jahren aktiver Sänger ist.
Bild: Schomacher

In Vertretung für den Vorsitzenden des Sängerkreises Soest, Dietmar Schwier, überreichte Werner Hansche, Vorsitzender des Sängerbundes Lippetal, Auszeichnungen an die Jubilare. Egbert Sauermann wurde für 50 Jahre aktives Singen im Chor mit einer Sängernadel geehrt. Elisabeth Vorschepoth, Helmi Sauermann und Agnes Woitennek erhielten die Auszeichnung für 40 jähriges Engagement.

An Schriftführerin Thea Böhm überreichte Werner Hanschke eine Ehrenplakette für 25-jährige Vorstandsarbeit. Den Glückwünschen schloss sich natürlich der gesamte Chor an, allen voran Chorleiter Manfred Bauss und die Vereinsvorsitzende Monika Sauermann. In seiner Laudatio sagte Werner Hanschke: „Eine Chorgemeinschaft funktioniert nur, wenn alle bei den Proben dabei sind.“ In der Pfarrchronik von St.-Barbara Hultrop findet der Chor erstmals 1868 Erwähnung, gegründet als Männergesangverein, der sich 1903 in Cäcilienverein Hultrop umbenannte.

SOCIAL BOOKMARKS