Feuer zerstört Anbau einer Herzfelder Gaststätte
Bild: nes
Dank des energischen und umsichtigen Eingreifens der Lippetaler Feuerwehr konnte in Übergreifen der Flammen vom Gaststätten-Anbau auf das Haupthaus verhindert werden.
Bild: nes

Kurz nach 2 Uhr morgens am Dienstag bemerkten die Betreiber der Gaststätte „Domschänke“ am Herzfelder Kirchplatz, dass es im Anbau brennt. Dort sind Küchenbereich und Lager untergebracht. Der sofort alarmierten Feuerwehr gelang es,  unter Einsatz der Drehleiter aus Bad Sassendorf ein Übergreifen der Flammen auf das Haupthaus zu verhindern.

Insgesamt waren rund 65 Wehrmänner aus den Löschzügen herzfeld-Hovestadt und Oestinghausen Brockhausen im Einsatz

Erste Ermittlungen von Sachverständigen der Kripo lassen darauf schließen, dass das Feuer durch einen technischen Defekt in der Elektroanlage entstand sein könnte.

SOCIAL BOOKMARKS