Gabriele Fuhlrott wird Schulleiterin
Bild: Schomacher
In einer Feierstunde erhielt Gabriele Fuhlrott ihre Ernennungsurkunde zur Schulleiterin der Realschule Lippetal von Regierungsschuldirektorin Eva-Maria Mikat. Das Bild zeigt (v. l.) Cornelia Ade, Vorsitzende der Schulpflegschaft, Erich Zajac, Leiter der Lippetal-Schule, Eva-Mara Mikat, Schülersprecher Hubert Vester, Gabriele Fuhlrott, Joachim Ramsbrock, Vorsitzender des Lehrerrates, sowie Lippetals Bürgermeister Matthias Lürbke.
Bild: Schomacher

 In einer Feierstunde überreichte sie am Montag die Ernennungsurkunde. Bürgermeister Matthias Lürbke gratulierte Im Namen von Rat, Gemeinde und Verwaltung und überreichte einen Blumengruß. „Ich danke Ihnen, dass sie sich in einer Zeit, in der die Schullandschaft im Umbruch ist, der Aufgabe stellen“, sagte Lürbke. Der schnelle Wechsel in der Schulleitung sei zwar nicht vorhersehbar gewesen, betonte Erich Zajac, Schulleiter der Realschule Lippetal, der jetzt in gleicher Funktion die Lippetalschule lenkt. „Aber ich bin froh, dass jemand die Leitung übernimmt“, stellte er heraus.

Froh, dass nun alles unter Dach und Fach ist, und in der Hoffnung auf gute Zusammenarbeit gratulierte Schülersprecher Hubert Fester. Cornelia Ade, Vorsitzende der Schulpflegschaft, überreichte zum Start im neuen Amt einen Blumenstrauß. Es sei der uneingeschränkte Wunsch von allen Kollegen gewesen, dass Gabriele Fuhlrott Schulleiterin werde, vermittelte Joachim Ramsbrock, Vorsitzender des Lehrerrates. Unter ihrer Leitung sei auch das Kollegium gut aufgehoben. Gleichzeitig ermunterte Ramsbrock die neue Schulleiterin, die Aufgaben auf viele Schultern zu verteilen. Dieses Am zu übernehmen, sei nicht ihr Traumjob gewesen, sagte Fuhlrott. Da sie aber von allen Seiten Rückhalt und Zuspruch erfahren habe, sei ihr der Schritt, sich zu bewerben, dann doch leicht gefallen. „Mit der Schule verheiratet war ich schon immer“, sagte die Schulleiterin.

SOCIAL BOOKMARKS