Herd steht in Herzfeld in Flammen
Der Herzfelder Löschzug war am Donnerstagmorgen im Einsatz.

Als die Feuerwehr eintraf, waren keine Bewohner mehr im Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz betrat das Haus, um den Brandherd ausfindig zu machen und das Feuer zu bekämpfen. Ein Herd stand in Flammen. Das Feuer hatte bereits auf die Kücheneinrichtung übergeschlagen. Die Flammen wurden erfolgreich bekämpft, wie Feuerwehrsprecher Marc Schlunz sagte.

Anschließend wurde das Gebäude per Überdruckbelüftung vom Rauch befreit. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache und zum Sachschaden gab es noch keine gesicherten Informationen. Die Diestedder Straße war während des Einsatzes gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS