Herzfelder Messdiener besuchen im Juli die Ewige Stadt
Bild: nes
Zum Jahresausklang trafen sich die Messdienerleiter in Haus Idenrast mit Pfarrer Gereon Beese und Pastoralreferentin Schwester Theresia Maria Kösters.
Bild: nes

Gleichzeitig gab es einen ersten Überblick über wichtige Termine im Jahresverlauf. Am 11. Januar von 16 bis 20 Uhr findet der Gemeinschaftsnachmittag für Kinder der 4. Klassen statt. Zur gleichen Zeit, am 15. Februar, kommen die Messdiener der sechsten Klassen im Haus Idenrast zusammen. Vom 1. bis 2. März findet dort das Gemeinschaftswochenende der fünften Klassen statt. Ein Glaubensgespräch am Kamin mit Pastor Beese für alle Messdiener ab Klasse neun und die Messdienergruppenleiter ist am 20. März nach der Abendmesse. Die vierten bis sechsten Klassen unternehmen am 4. April eine Tagesfahrt nach Münster. Am 21. April findet die Neuaufnahme der Messdiener im Hochamt statt. Das Gemeinschaftswochenende der siebten und achten Klassen steht vom 17. bis 18. Mai im Terminkalender. Zum Gemeinschaftstag im Bergkloster Bestwig starten die fünften Klassen am 22. Juni. Die vierten Klassen kommen zum Gemeinschaftswochenende am 28. und 29. Juni zusammen. Vom 21. bis 26. Juli fahren die Messdiener in die Ewige Stadt. Schüler ab der 9. Klasse und älter können sich zur Romfahrt anmelden Weitere Gemeinschaftstage sind für den 27. und 30. August geplant. Der Dekanatsmessdienertag findet am 21. September in Stromberg statt. Vom 15. bis 16. November ist wieder Gemeinschaftswochenende im Haus Idenrast. Die nächsten Termine der Messdienerleiterrunden sind am 31. Januar, 26. Februar und 25. März, jeweils um 19.45 Uhr.

SOCIAL BOOKMARKS