Jury: Gedenkweg heißt jetzt Ida-Auen-Weg
Der Name für den neuen Ida-Gedenkweg steht fest: Er wird  Ida-Auen-Weg  heißen.

Die Reaktionen auf den Aufruf, Namensvorschläge einzureichen, waren überwältigend – mehr als 40 Vorschläge haben die Pfarrgemeinde erreicht. Das Ergebnis der Beratung einer Jury: Die beste Idee hatte Martina Dörfler aus Werl mit dem Vorschlag „Ida-Auen-Weg“. Als Untertitel wird der Vorschlag von Ida Bühner aus Unna „Idas Spuren erspü

ren“ aufgenommen. „Beides zusammen ist bestens geeignet, treffend zu erläutern, worum es bei dem Weg geht“, so lautet die Begründung. Die beiden Gewinnerinnen sind eingeladen, sich mit Pfarrer Kosmann nach Münster aufzumachen.

SOCIAL BOOKMARKS