Jutta Vorholt an der Spitze bestätigt
In ihren Ämtern beim Förderverein bestätigt wurden (v. l.) die Vorsitzende Jutta Vorholt, Beisitzerin Janette Brockmann und Kassiererin Gabriele Pöpsel.

Beisitzerin bleibt Janette Brockmann. Der Verein engagiert sich seit 1996. Nach wie vor sind neue Mitstreiter jederzeit willkommen. Der Mindestbeitrag pro Jahr beträgt sieben Euro.

Jutta Vorholt freute sich, als Vertreter der Schule die Rektorin Birgit Conrad, die ehemalige Konrektorin Isa Deimel und Lehrerin Maria Eickholt begrüßen zu können. Im vergangenen Jahr veranstaltete der Förderverein wieder Klamottenmärkte.

Positive Resonanz fand ein Trommelkursus, der nach Auskunft der Lehrer für die Entwicklung der Kinder von Vorteil ist. Isa Deimel regte an, den Selbstbehauptungskursus für die dritten und vierten Klassen jährlich anzubieten. Für alle Jahrgänge wurden vom Förderverein Theateraufführungen mitfinanziert. Auf der Wunschliste der Schule stehen in diesem Jahr wieder ein Selbstbehauptungskursus (der auf jeden Fall stattfinden wird) und eine Neuauflage des Trommelns.

„Es wäre gut, einen kompletten Klassensatz mit 30 Trommeln zu haben“, sagte Maria Eickholt. Bisher seien drei Trommeln vorhanden. Des Weiteren vermittelte Schulleiterin Birgit Conrad, dass die Schüler als Theaterstück die „Neunte Sinfonie der Tiere“ zur Aufführung bringen werden. Zudem wurden die Erweiterung des Klettergerüsts thematisiert sowie die Anschaffung von Fußballtoren und eines Basketballkorbs.

Da das Gelände am Herzfelder Schulzentrum neu gestaltet werden soll, müssen zunächst die Planungen der Gemeinde abgewartet werden. Dass die Vereinsfinanzen geregelt sind, ergab der Kassenbericht von Gabriele Pöpsel. Die Kasse prüften Andrea Vogel und Klaus Feldmann.

Die Entlastung von Kassierer und Vorstand erfolgte einstimmig. Im kommenden Jahr prüfen Klaus Feldmann und Anja Willenbrink die Kasse. Die Klamottenmärkte sind für den 22. März und für den 27. September terminiert. Anmeldungen sind schon jetzt möglich unter Telefon 02923/1304.

SOCIAL BOOKMARKS