Konzert mit Trommeln und Ohrwürmern
Die Tanz- und Trommelkinder des Familienzentrums in Hovestadt sind am Konzert beteiligt, das am kommenden Samstag um 16 Uhr im Herzfelder Bürgerhaus über die Bühne geht.

 „Schüler aus allen Ausbildungsbereichen unserer Schule gestalten ein abwechslungsreiches Konzert“, teilt Gerhard Pöche mit. Und der Schulleiter betont: „In diesem Jahr erstmalig sind auch die Kinder unserer Kooperationspartner mit auf der Bühne.“ Als da wären die Tanz- und Trommelkinder des Familienzentrums Hovestadt, die Flöten- und Geigen-Arbeitsgemeinschaft der Grundschule Herzfeld sowie der neue Chor an der Grundschule Lippborg, der sich den Namen „Die Ohrwürmer“ gegeben hat.

Beteiligt sind ferner die Musikschüler von folgenden Lehrkräften: Ekaterina Baranova, Dorothea Dülberg, Diana Barbette Freitag, Annette Haumer, Christian Lennerz, Nora Lux-Claespeter, Susanne Mathis, Heino Meglin, Gerhard Pöche, Detlev Schütte und Adolf Spitzer.

Zum Programm gehört unter anderem das Singspiel „Eine Reise nach China“. Auch berühmte Melodien wie „Morning has broken“ von Cat Stevens, „Conquest of Paradise“ von Vangelis oder das Schwanensee-Thema von Tschaikowsky werden am Samstagnachmittag im Herzfelder Bürgerhaus zu hören sein.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird am Ausgang gebeten.

Weitere Informationen finden sich im Internet auf der Seite www.musik-und-kunstschule.de.

SOCIAL BOOKMARKS