Lachen mit Aquarell-Laufenten
Künstlerin Christiane Stein aus Lippetal bekämpft Covid 19 mit Laufenten-Humor.

„Fast täglich entstehen neue fröhliche Laufenten-Aquarelle aktuell zur Krise“, sagt Stein. Zur Aufmunterung schickt die rührige Künstlerin diese bunten Aquarelle an Freunde und Familie. Die Motive haben so eine positive Resonanz gehabt, dass Stein 20 dieser Aquarelle in einem kleinen Büchlein zusammen gefasst und dieses Werk im Selbstverlag über epubli.de als „Print-on-demand-Buch“ veröffentlicht hat.

Es trägt den Namen: „Krisen, Viren und Enten – aus dem geheimen Tagebuch unserer Laufenten“. Übrigens: Für Radler und Spaziergänger gibt es im Dabrock 3 aktuell eine Freiluftgalerie. Dabei handelt es sich um einen Zaun längs am Grundstück sowie eine Hauswand, an denen alle bisher entstandenen Comics ausgestellt sind und den Betrachter ein bisschen gegen den Corona-Wahnsinn anlachen lassen. Da gibt es beispielsweise die Szene „Wir bleiben zu Hause“, wobei es sich die Enten unter der Wärmelampe gemütlich machen.

Oder die Zeichnung „Ohne Worte“, bei der die Schnäbel der Enten nach Art einer Atemschutzmaske mit Strümpfen überzogen sind. Christiane Stein arbeitet als Künstlerin, Kunst-Therapeutin und Erzieherin. Einige ihrer Fachgebiete sind der Skulpturenbau mit Beton (zum Beispiel eine Riesenechse), bildnerische Darstellungen in Acryl (als Collage und Zeichnung), Aquarelle oder Druckverfahren.

Seit 2009 ist sie in Lippetal zu Hause. Stein sagt: „Auf unserem kleinen Hof im Lippborger Außenbereich betreibe ich seitdem mein Atelier ,Kunst auf der Deele‘.“ Der Hof liegt in idyllischer Alleinlage an der Straße „Im Dabrock“ im Außenbereich von Lippborg. „Hier sagen sich im wahrsten Sinne des Wortes Fuchs und Igel gute Nacht. In dieser Ruhe lässt es sich wunderbar ungestört künstlerisch arbeiten“, sagt Stein.

Das Atelier ist im rustikalen Stallgebäude des kleinen Hofs untergebracht. Christiane Stein erklärt: „In dieser ruhigen Idylle lebe ich meine künstlerischen Ambitionen aus. Jede Zeit hat für mich ihr eigenes Material: Ich male, zeichne und modelliere, was meine Seele bewegt.“ Kontakt zu Christiane Stein per E-Mail an kunstaufderdeele@gmail.com.

SOCIAL BOOKMARKS