Lippborger Jeckenzug begeistert zigtausend Narren
Bild: Kirchhoff
Ein imposantes Gefährt hatten die Wagenbauer für Lippborgs Prinzenpaar Petra II. Neuhaus und Norbert I. Vester hergestellt. Kein Wunder, dass den Tollitäten die Fahrt durch Lippborg ausnehmend gut gefallen hat.
Bild: Kirchhoff

Flankiert von viele tausend Zuschauern, die sich dieses Spektakel auf keinen Fall entgehen lassen wollen, zeigten die 25 Motivwagen und 39 Fußgruppen gemeinsam mit fünf Musikkapellen, wie man an der Lippe Karneval feiert: bunt, ausgelassen und mit kritisch-närrischem Blick auf das Dorf- und Weltgeschehen. Und das bei Sonnenschein und gar nicht mal so unangenehmen Temperaturen.

Das kam wiederum nicht nur den Zuschauern, sondern gerade auch den kostümierten Aktiven zugute: Ohne wollene Umhänge und dicke Schals bewegt es sich doch wesentlich anmutiger . . .

In den vergangenen Jahren konnte man durchaus den Eindruck haben, dass immer weniger auswärtige Zuschauer den Weg nach Lippborg zum Narren-Umzug gefunden hatten. Dieses Jahr nicht: Tausend säumten die Bürgersteige und amüsierten sich köstlich – ob nun mit oder ohne flüssige „Muntermacher“. Besonders die Kinder waren erpicht darauf, möglichst viele Kamelle zu sammeln und turnten oft ziemlich nah an den Wagen herum. Doch die Begleitpersonen hatten alles bestens im Griff.

Und so zog der Zug also seine Bahn über die Hauptstraße und zurück. Ohne die Kreativität der anderen Wagenbauer schmälern zu wollen – die Weedeländer hätten mit ihrer knapp sechs Meter hohen Freiheitsstatue einen Preis verdient gehabt, wenn er denn ausgelobt worden wäre. Und dann erst der Prinzenwagen: Ihre Tollitäten Norbert I. Vester und Petra II. Neuhaus thronten hoch über Lippborg, umrahmt von Palmen, Pfauenfedern und den gelb-blauen Landesfarben Brasiliens. Dort findet nicht nur in wenigen Monaten die Fußball-Weltmeisterschaft statt, sondern in diesen Tagen auch der berühmte Samba-Karneval. Entsprechend „feurig“ bediente die Musikgruppe vor dem Wagen gekonnt die Percussions und Trommeln.

SOCIAL BOOKMARKS