Lippetaler Fahrradthon: Ein Muss nicht nur für Sportler
Bild: nes
Alles klar für den 5. Lippetaler Fahrradthon am Sonntag, 10. August. Das signalisieren (v. l.) Polizeihauptkommissar Günther Quante, Heike Ullmann und Bürgermeister Matthias Lürbke sowie Pater Harald Volk vom Kolleg Kardinal von Galen (Haus Assen) in Lippborg.
Bild: nes

Die 42 Kilometer lange Strecke ist wie ein Marathon aufgebaut und eigens ausgeschildert. Die einheitliche Fahrtrichtung ist rechts.

Veranstalter ist die Gemeinde Lippetal in Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen. An jeder der zehn Stationen ist der Ein- und Ausstieg möglich. Dort gibt es auch die Stempelkarten, die für Erwachsene nach vollständiger Abstempelung (Kinder von 0 bis neun Jahren benötigen nur fünf Stempel) und Einwurf in die Box an einer Verlosung teilnehmen können. Alle Teilnehmer bekommen beim Start einen Flyer an die Hand, in dem alle Stationen, die mit unterschiedlichen Angeboten zum Halt einladen, aufgelistet sind.

Die Ausrichter warten mit Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten auf möglichst viele Teilnehmer bei hoffentlich gutem Wetter. Zudem sorgen unterschiedliche Aktionen entlang der Strecke wieder für Kurzweil. Dazu zählt ein Gebraucht-Fahrrad-Markt, Livemusik, Ausstellungen, Hüpfburg, Kettenkarussell, Torwandschießen, Kinderschminken, Kistenrutschen und unterschiedliche Spielmöglichkeiten. In Schoneberg ist auf dem Gelände der Firma Hense ein besonderes Angebot für Kinder. Sändkers Mühle lädt  von 13 bis 15 Uhr zur Erkundungstour ein. Am Kolleg Kardinal von Galen gibt es auch Kaffee und Kuchen, das Außengelände kann  von 13 bis 16 Uhr in Augenschein genommen werden, Führungen (drei Euro pro Person) werden um 14 und um 15 Uhr angeboten. Das Heimathaus und die St.-Stephanus-Kirche in Oestinghausen laden von 12 bis 16 Uhr zum Besuch ein.

Für Auskünfte zeichnen unterschiedliche Informationsstände verantwortlich. Die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung sind einzuhalten. Die Kreispolizeibehörde berät zum Thema Verkehrssicherheit. Kostenlose Parkplätze sind in allen Ortsteilen vorhanden. Die RLG setzt aus Richtung Warstein und Neheim über Möhnesee und Soest einen Fahrradbus ein.

SOCIAL BOOKMARKS