Lippetalschule: Förderverein legte erste Bilanz vor
Bild: nes
Der Förderverein der Lippetalschule arbeitet erfolgreich und wünscht sich weitere Mitstreiter. Anmeldeformulare liegen in der Schule aus. Unser Foto zeigt (v. l.) Schulleiter Erich Zajac, Dirk Behrens, Vorsitzender, Christoph Wacker, Schriftführer, Ute Leier, Stellvertretende Vorsitzende, Ulrich Baucks, Kassierer und Nicole Muckhoff, Beisitzerin.
Bild: nes

In der Schule fand jetzt die Jahreshauptversammlung des Vereins unter Vorsitz von Dirk Behrens statt, der von der erfolgreichen Arbeit im zu Ende gehenden Jahr berichtete. Dank finanzieller Unterstützung der Förderer konnten Pokale für Sportveranstaltungen, Trikots für Fußballmannschaften, Schulplaner, ein mobiles Lernboard sowie mit zweckgebundener Förderung eines Geldinstitutes zwei Smardboards angeschafft werden. Beim Tag der öffenen Tür stellte sich der Förderverein den Fragen der Schüler von Morgen, bei der Einschulung 2012 organiserte er eine Cafeteria. Für eine ansprechende Präsentation bei Veranstaltungen hat sich der Verein einen mobilen Stand zugelegt.

Schulleiter Erich Zajac dankte sowohl dem Vorstand als auch allen Mitstreitern für die gute Zusammenarbeit. Aktuell zählt der Förderverein bei 300 Schülern 63 Mitglieder und wünscht sich weitere Mitstreiter. Anmeldeformulare sind in der Schule erhältlich. Neben der finanziellen Hilfe sollen auch Maßnahmen mit der Schule koordiniert werden, die dem Unterricht und dem Ganztagsangebot dienen. Dazu zählen auch die Elternmitwirkung bei inner- und außerschulischen Projekten sowie Betreuungsangeboten, hieß während der Versammlung. Dass die Finanzen geregelt sind ergab der Kassenbericht von Ulrich Baucks. Die beantragte Entlastung von Kassierer und Vorstand erfolgte einstimmig.

SOCIAL BOOKMARKS