Musikalischer Frühschoppen macht Laune
Das Jugendblasorchester spielte am Wochenende unter der Leitung von Josef Rauterkus beim musikalischen Frühschoppen der Blasmusik Hultrop auf.

Als neuer musikalischer Leiter stellte sich Hans Jürgen Philipp dem Publikum vor. Philipp ist 50 Jahre alt und hat die Nachfolge von Franz-Josef Flecke angetreten, der 30 Jahre den Ton bei der Blasmusik angegeben hat. Gebürtig aus Rheinland-Pfalz zog der neue Leiter vor einiger Zeit der Liebe wegen nach Hamm. Der studierte Musiker ist Lehrer an einem Berufskolleg und hat bei der Bundeswehr in einem Heeresmusikcorps Erfahrungen gesammelt. Darüber hinaus ist Philipp auch als Komponist aktiv. Beim Landesmusikfest in Soest wurde er mit dem ersten Platz für seine Komposition „Der Knabe im Moor“ ausgezeichnet.

Die Blasmusik eröffnete den Melodienreigen beim Frühschoppen mit dem Marsch „Auf zum Start“ und der Heidrun-Polka, dem die Gäste im vollen Vereinshaus gerne lauschten. „Gabrielas Song“ intonierte gekonnt das Jugendorchester unter der Leitung von Josef Rauterkus. Susanne Flecke überzeugte mit dem Nachwuchs; sie gab beim Flötenensemble den Ton an.

Wie gewohnt hatte auch das Publikum Gelegenheit, Musikwünsche zu äußern. Instrumentalisten und Publikum wurden zur großen Chorgemeinschaft. Unter der Überschrift „Wir wandern und singen“ stimmten alle in Volks- und Wanderlieder ein. Danach lauschten die Zuhörer „Highland Cathedral“. Das Stück, das 1982 von Ulrich Roever und Michael Korb als Dudelsackmelodie komponiert wurde, sorgt immer für Gänsehaut.

In der Zugabe erklang neben dem „Schönfeld-Marsch“ auch der Titel „Fridericus Rex“. Im Verlauf der Vorträge gab es auch viele Informationen rund um die Blasmusik.

 Beispielsweise stellte Britta Rauterkus heraus, dass man in jedem Alter noch lernen kann, ein Instrument zu spielen.

Jan Ladouceur (14) spielt seit der Gründung des Jugendorchesters vor mehr als vier Jahren Tenorhorn. Schon als Kind wollte er immer das Bariton seiner Mutter spielen und war begeistert, wenn Töne herauskamen. Sein Großvater Werner Berghoff gehört zu den Mitbegründern der Blasmusik Hultrop, Mutter Ulrike ist derzeit Vereinsvorsitzende.

SOCIAL BOOKMARKS