Passionsspiele werden mit Gottesdienst eröffnet
Nicht nur für die Akteure der Lippetaler Passionsspiele findet am 9. März ein Eröffnungsgottesdienst statt. Auch alle anderen Gläubigen sind dazu eingeladen.

Das Gesamtwerk, das sich aus musikalischen und textlichen Beiträgen zusammensetzt, ist in einer Zusammenarbeit in Lippetal entstanden gekommen, die beispiellos ist: Chorproben, Sprechübungen, handwerkliche Vorbereitungen, Kostümgestaltung und Organisation wurden in nahezu professioneller Weise umgesetzt und stellen nun ein Werk auf die Bühne der Hovestädter Kirche, das weit über Lippetal hinaus von sich reden machen wird.

Die Karten für alle sieben Vorstellungen waren in wenigen Tagen vergriffen. Auf Wunsch des Vorstands der Passionsspiele beginnt am Sonntag, 9. März, um 10.30 Uhr in der Basilika St. Ida ein Eröffnungsgottesdienst für die Lippetaler Passionsspiele, den Pfarrer Dr. Best und Pastor Beese mit feiern werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Pfarrbüros Herzfe

SOCIAL BOOKMARKS