Projektchor soll im Hohen Dom zu Münster singen
Bild: renn
Der Herzfelder Ida-Chor gestaltete unter anderem zusammen mit Ralf Schmuck (Trompeter) und Jörg Bücker (Walker-Chororgel) die Geistliche Abendmusik in der Basilika. Ein Projektchor steht kurz vor der Gründung.
Bild: renn

Begleitet von den Instrumentalisten Ralf Schmuck (Trompete), Thomas Beile (Sauer-Orgel) und Chorleiter Jörg Bücker an der Walker-Chororgel überzeugten die Sängerinnen mit Werken aus dem Gotteslob über Klassiker von Johann Sebastian Bach bis hin zu modernen Spirituals. Darüber hinaus sorgte Pfarrer Gereon Beese mit liturgischen Elementen für einen würdigen Rahmen der Abendmusik.

Kantor Jörg Bücker lädt alle Musikbegeisterten zur Teilnahme am Projektchor ein. Der Chor, der Ende Oktober dieses Jahres die Sonntagsmesse im Münsteraner Paulus-Dom gestalten soll, trifft sich zur ersten gemeinsamen Probe am Dienstag. 16. Juni, um 20 Uhr im Gasthof Orthues. Die nächste geistliche Abendmusik gestaltet Bücker gemeinsam mit Anja Loddenkemper an der Querflöte am 8.Juni ab 17 Uhr in der Basilika.

SOCIAL BOOKMARKS