Schützenbruderschaft macht den Anfang
Bild: Schomacher
Seinen letzten großen Auftritt hat das Königspaar, Christoph und Christina Finkeldei, am Wochenende.
Bild: Schomacher

Dann wird sich zeigen, wer die Nachfolge des noch amtierenden Königspaars Christoph und Christina Finkeldei antreten wird. Schützenschwestern und -brüder treten am Freitag um 15 Uhr am Vereinslokal Schulte in Schützenuniform zum Abholen des Königspaars an. Nach einem Umtrunk und Station im Dorf geht es zum Biwak an die Begegnungsstätte, wo nach einem Imbiss die Sieger des Schützenschnurschießens und Jubilare geehrt werden, die 25 Jahre der Schützenbruderschaft angehören. 18 Uhr beginnt das Vogelschießen auf dem Festplatz in der Schoneberger Heide. Die Proklamation des neuen Königspaars ist für 20 Uhr vorgesehen, bevor der erste Tag mit einer zünftigen Feier im Festzelt ausklingt.

Am Samstag, 31. Mai, trifft sich das Bataillon um 15.45 Uhr zum Kirchgang am Vereinslokal Schulte. Das Schützenhochamt beginnt um 16 Uhr in der St.-Johannes-Baptist-Kapelle. Anschließend ist Gefallenenehrung und Großer Zapfenstreich auf dem Kapellenvorplatz. An allen Tagen zeichnen der Spielmannszug Schoneberg und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Lippling für die Musik verantwortlich. Der Schnadegang führt am Samstag ins Ostfeld und die Schoneberger Heide. um 19.45 Uhr ist Empfang der befreundeten Nachbarbruderschaften aus Eickelborn und Hovestadt im Festzelt. Bei Musik und Tanz klingt der zweite Tag im Festzelt aus.

Am Sonntag ist das Antreten um 14 Uhr auf dem Festzelt zum Abholen des Königspaars. Um 16 Uhr folgt die Parade auf dem Postweg. Der Königstanz ist für 16.30 Uhr geplant. Es folgen Ehrungen und der Kindertanz. Krönender Abschluss ist der Festball.

SOCIAL BOOKMARKS