Stammeslager mit Umweltbewusstsein
An der niederländischen Nordseeküste schlugen die Pfadfinder vom Lippborger Stamm ihr Sommerlager auf. Die Kinder und Jugendlichen genossen ein buntes Programm.

Passend zum Namen des Platzes „Urwald“ stand das Lager unter dem Motto „Dschungelbuch“. So halfen die Kinder Mogli bei Lagerbauten und unternahmen Wanderungen. Außerdem standen ein Besuch an der Nordsee sowie Singen und Spielen am Lagerfeuer auf dem Programm.

Zudem hatten sich die Lippborger Pfadfinder in diesem Jahr dazu entschieden, die Regel „Als Pfadfinder lebe ich einfach und umweltbewusst“ in den Vordergrund zu stellen. Dementsprechend versuchten sie, ihr Lager in den Niederlanden noch bewusster und ökologischer als früher zu gestalten. Dazu tätigten sie beispielsweise ihre Einkäufe regional und saisonal und nahmen umweltfreundliche Aktivität ins Programm.

SOCIAL BOOKMARKS