VHS-Exkursionen bieten Anregungen für Geist und Gaumen
Bei der VHS-Exkursion zum Thema „Historisches und Kulinarisches“ geht es vom Haus Biele bis zur Basilika. Westfälische Spezialitäten sind mit im Angebot.

Dazu gibt es im alten, aus dem 16. Jahrhundert stammenden Fachwerkhaus eine Weinprobe mit etwa acht ausgesuchten Weinen. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 15 Euro beinhaltet die Führung, die Weinprobe inklusive Verzehr (Weine, Baguette, Gebäck, Käse, Trauben). Treffpunkt ist am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr am Heimathaus, An der Kirche 9, in Oestinghausen. Eine Führung, ebenfalls mit Essen und Trinken, verbindet auch „Historisches und Kulinarisches zwischen Biele und Basilika“. Ein Rundgang zwischen Haus Biele, dem Schloss Hovestadt und der Grabeskirche der Heiligen Ida in Herzfeld verbindet interessante Fakten, Dönekes aus der Dorfgeschichte und westfälische Spezialitäten. Die Teilnehmergebühr von 27,50 Euro beinhaltet die Führung sowie die Speisen an drei verschiedenen Stationen. Treffpunkt ist am Dienstag, 24. September, um 17.30 Uhr Haus Biele in Hovstadt, Dauer etwa vier Stunden.

SOCIAL BOOKMARKS