Zertifikate für 24 neue Agrar-Bürofrauen
Bild: nes
Gemeinsam mit WLLV-Präsidentin Gerti Engels (l.) überreichte Seminarleiterin Lore Schmaltz (3. v. l.) von der Kreisstelle Soest der Landwirtschaftskammer die Zertifikate an die 24 frisch gebackenen Agrar-Bürofrauen.
Bild: nes

Einmal wöchentlich hatten die Absolventinnen im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse in Ostinghausen die Schulbank gedrückt, um fit für die Büroarbeit im landwirtschaftlichen Betrieb zu werden.  Bisher haben diesen Kursus 284 Landfrauen absolviert.

Nach wie vor ist dieses Angebot des WLLV ein Renner. Die Weiterbildung qualifiziert Landfrauen, die Bürokratie-Berge in den landwirtschaftlichen Betrieben besser zu bewältigen. Das Themenspektrum des 96-stündigen Lehrgangs ist praxisnah auf die Belange der landwirtschaftlichen Unternehmerinnen abgestellt. Zu den Schulungsinhalten gehören Büroorganisation und Datenverarbeitung, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht, Buchführung und Steuerrecht sowie Förderung und Verwaltungsaufgaben in der Landwirtschaft. Dadurch wird ein „Rundum-know-how“ für die Arbeit in der Betriebszentrale auf dem Hof sichergestellt. Initiator des Weiterbildungsangebotes „Agrar-Büro-Fachfrau“ ist der Westfälisch-Lippische Landfrauenverband. Die Durchführung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer NRW.

Dass dieses Angebot ins Schwarze trifft, zeigt sich nicht nur in der Zahl der Anmeldungen,  sondern auch in der Tatsache, dass die Landfrauen teils sehr weite Anfahrtswege in Kauf nehmen, um das Kursusangebot wahrnehmen zu können. Für den Herbst sind neue Lehrgänge für Westfalen-Lippe geplant. Informationen erteilen die Kreisstellen der Landwirtschaftskammer.

Die Zertifikate haben jetzt erahlten: Astrid Bussmann, Annette Haselhorst, Almut Hufelschulte, Mechthild Hüggenberg, Andrea Küke, Brigitte Luthmann, Barbara Mues, Gabi Neumann, Beate Röttger, Simone Rusche, Mechthild Schnettler, Christina Schröder, Ulrike Schulte-Bausenhagen-Lemke, Meike Schulze-Nieden, Ute Wegmann, Sabine Arens, Claudia Hauschulte, Iris Osebold-Kraft, Verena Pfänder, Birgit Hütter, Marlies Dunker, Kathrin Rudolphi, Katarzyna Deitert und Imke Schweer. 

SOCIAL BOOKMARKS