Zünftiger Tanz begeistert junge Jecken
Beim Prinzentanz zeigten die Kinderregenten Philipp I. Schulte und Anna III. Schenkel, dass sie Rhythmus im Blut haben.

Auch die Kinder feierten getreu dem Jahresmotto „Lustige St.-Hubertus-Schützen, tragen im Winter andere Mützen“ mit einem bunten Programm-Mix. Begleitet vom Oestinghauser Spielmannszug eroberten das Prinzenpaar samt Elferrat und Präsidentin Katharina Beine die Bühne.

Nach der Vorstellung der Nachwuchsregenten begrüßten diese mit persönlichen Reden die riesige Zuschauermenge und überraschten anschließend mit einem zünftigen Prinzentanz. Traditionsgemäß kommen die Tollitäten im Kinderkarneval aus den Reihen des vierten Schuljahres. Mitschüler aus der Klasse 4 b gingen unter die Modemacher und zeigten Eigenkreationen auf der Bühne. Kinder der 4 a präsentierten mit viel Rhythmus im Blut einen Tanz.

Mit Hip-Hop sorgte ein Nachahmer des Sängers Cro als Überraschungsgast für Kurzweil. Er wurde vom Publikum begeistert gefeiert. Die Zeremonienmeister Mia Kettler und Jule Kamp übernahmen die standesgemäße Begleitung der Akteure. Für zwei Programmpunkte zeichneten die Nachwuchssportler des Turn- und Sportvereins Schwarz-Gelb Oestinghausen unter der Leitung von Mechthild Riegas verantwortlich. Die „Boomwhackers“, eine Musikgruppe aus den Reihen des örtlichen Spielmannszugs, überraschte mit einem Konzert der Sonderklasse auf selbst gebauten Musikinstrumenten.

Zünftige Garde- und Showtänze rundeten das Programm ab. Mit dabei waren die „Konfetti Girls“, die „Magic Girls“ und die Jugendgarde der Blau-Weißen Funken. Es freute die Mädchen und Jungen, dass auch das Prinzenpaar des Karnevalsvereins Imponderabilia, Prinz Henrik I. mit seiner Ehefrau und Prinzessin Anja I. Mersch, sowie Sitzungspräsident Daniel Kresing zum Kinderkarneval in die Gemeinschafshalle gekommen waren. Katharina Beine begrüßte die Tollitäten mit einem dreifachen „Imponderabilia Helau!“.

Sie schickte zusammen mit den Akteuren und dem Publikum manche Rakete in den Narrenhimmel an Ahse und Rosenau. Bevor der Karneval in einer Saalpolonaise und der Kinderdisco gipfelte, regneten viele Bonbons von der Bühne auf die jungen Jecken.

SOCIAL BOOKMARKS