19-Jährige überschlägt sich mit Auto
Bild: Reimann
Mit einem Nissan Micra ist am Montagmorgen eine 19-jährige Oelderin auf der Beckumer Straße kurz vor Stromberg verunglückt. Auch ihr 23-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt.
Bild: Reimann

Die junge Frau war mit ihrem Nissan Micra auf der Beckumer Straße in Richtung Stromberg unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Straße Stromberger Schweiz verlor sie aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam laut Polizei ins Schleudern, durchfuhr den linken Straßengraben und überschlug sich mit dem Auto. Etwa 15 Meter von der Straße entfernt kam der Nissan im Feld zum Stillstand.

Die 19-Jährige wurde genauso wie ihr 23-jähriger Beifahrer aus Stromberg  schwer verletzt. Zwei Rettungswagen (RTW) aus Oelde sowie zwei Notärzte aus Oelde und aus Rheda-Wiedenbrück kamen zur Unfallstelle. Während die Frau ins Krankenhaus nach Hamm-Heessen gebracht wurde, brachte ein RTW den Mann nach Gütersloh ins St.-Elisabeth-Hospital. Die Besatzung eines Fahrzeugs der Oelder Feuerwehr unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Michael Haske sicherte mit der Polizei die Unfallstelle und unterstützte die Rettungsarbeiten.

Während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme blieb die Beckumer Straße bis kurz nach 10 Uhr an der Stelle voll gesperrt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Es musste von einem Abschleppunternehmer vom Feld gezogen und abtransportiert werden.

SOCIAL BOOKMARKS