25 Seniorinnen genießen ihre Auszeit
Bild: Wille
25 Seniorinnen der Pfarrei St. Johannes Oelde genießen derzeit das Angebot „Urlaub ohne Koffer“. Jeden Tag werden sie abgeholt und erleben im Oelder Paulusheim ein abwechslungsreiches Programm.
Bild: Wille

Dem Alltag entfliehen, jeden Tag Neues erleben und das alles ohne Stress – die Frauen im Alter von 74 bis 92 Jahren genießen die Woche in vollen Zügen.

Gute Laune ist garantiert

Am Tisch der Gemeinde St. Vitus Lette herrscht gute Laune. Inge Franzbäcker, Anne Kreft, Brigitte Kaasmann und Elisabeth Hanhus spielen „Mensch ärgere dich nicht“. „Wir lachen immer, wenn einer rausgeworfen wird“, sagt Inge Franzbäcker. An diesem Tag steht ein Spiele-Nachmittag im Paulusheim auf dem Programm. Weil es draußen ohnehin zu heiß ist, kommt das gesellige Beisammensein gerade recht. Zwei Tische weiter werden Karten verteilt. Maria Hermes wirft einen strengen Blick in ihr Blatt. Beim Rommé macht der 86-Jährigen niemand etwas vor. Schließlich trainiert sie das Kartenspiel jede Woche im Mallinckrodthaus in Stromberg. Sie spielt mit den anderen Mitgliedern der Gemeinde St. Lambertus Stromberg. Die meisten kennen sich und sind glücklich, sich beim „Urlaub ohne Koffer“ wiederzutreffen. „Das hier ist wie Urlaub machen. Man wird die ganze Woche verwöhnt“, schwärmt Maria Hermes. Ihr letzter richtiger Urlaub, der sie nach Norwegen führte, ist acht Jahre her. Da sie mittlerweile alleinstehend ist, freut sie sich, dass sie die Möglichkeit bekommt, aus dem Alltag zu entfliehen. „Mir gefällt hier alles. Es ist alles da“, sagt sie.

Busreise und Spiele-Nachmittag sind der Renner

Am Tisch nebenan kann Betreuerin Helga Steinhüser die Urlauberinnen von ihrem Lieblingsspiel überzeugen. „Ich sage immer Idiotenspiel dazu, weil es so leicht ist und es jeder kann“, sagt sie und lacht. Einfache Spiele seien besonders für die Senioren wichtig, die sonst eigentlich eher Spielmuffel seien. Seit 14 Jahren organisiert die Betreuerin die Aktion „Urlaub ohne Koffer“, die vom Kreiscaritasverband unterstützt wird, mit. „Die Angebote, die gut angenommen werden, bieten wir häufiger an“, betont sie. Besonders beliebt seien die Busfahrt in die Ortsteile und der Spiele-Nachmittag.  Zum Angebot gehören in diesem Jahr unter anderem eine Stadtrundfahrt, ein Frühschoppen, ein Bildervortrag und ein Ausflug zum Hof Lohmann. Frühstück, Mittagessen und Kaffetrinken gehören jeden Tag dazu.

Urlaubsort ist das Paulusheim

Zum 24. Mal findet in Oelde derzeit die Aktion „Urlaub ohne Koffer“ statt. Urlaubsort ist das Paulusheim in Oelde. 25 Seniorinnen der Pfarrei St. Johannes erleben abwechslungsreiche Urlaubstage ohne Hektik. Das Angebot richtet sich an alleinstehende ältere und betagte Menschen. Jeden Morgen werden die Teilnehmer mit Kleinbussen direkt vor der Haustür abgeholt und zum Paulusheim gefahren. Dort erwarten sie vielfältige Programmpunkte – Verpflegung inklusive. Eine Gruppe Ehrenamtlicher aus den Gemeinden der Oelder Pfarrei St. Johannes organisiert die Aktion mit Unterstützung des Caritasverbands.

SOCIAL BOOKMARKS