50000. Badegast im Stromberger Freibad
Mit Blumen und Geschenken hat der Vorstand des Fördervereins Freibad Gaßbachtal den 50 000. Badegast in diesem Jahr begrüßt. Das Bild zeigt (v. l.) Bruno Lenz, Stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, Ursula Schmied und Kassenwart Josef Krause.

 Die Verantwortlichen überreichten Ursula Schmied aus Oelde einen Blumenstrauß, eine Saisonkarte für das nächste Jahr und ein Geschenkset mit Spirituosen aus dem Burgdorf.

Die Oelder Seniorin ist nach eigenem Bekunden seit etlichen Jahren Stammgast im Stromberger Freibad und genießt „stets die großartige Atmosphäre und das warme Wasser“.

Bedingt durch den Super-Sommer habe das Freibad bereits Mitte September einen Besucherrekord aufstellen können, denn 50 000 Besucher seien noch in keinem Jahr ins Stromberger Freibad gekommen, teilt der Vorstand mit. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ergebe sich bereits jetzt eine Steigerung um 35 Prozent.

Insbesondere im Juli und August sei die Besucherzahl sprunghaft angestiegen. Das neugestaltete Kindertraumland mit zahlreichen Spielmöglichkeiten habe dazu geführt, dass auch viele Familien ins Freibad im Gaßbachtal gekommen seien.

Jetzt hofft der Vorstand, bis zum Saisonende die Zahl von 55 000 Freibadbesuchern zu erreichen. Die Chancen dafür stehen relativ gut, denn während andere Freibäder bereits geschlossen haben oder in Kürze ihre Freiluftsaison beenden, hat das Stromberger Bad einige Wochen länger geöffnet. Schwimmer haben noch Gelegenheit, bei angenehmer Wassertemperatur von 29 Grad im Freien zu schwimmen. An kälteren Tagen gelangen Badegäste von der Aufwärmhalle über einen Schwimmkanal ins Außenbecken.

 Die laufende Badesaison soll mindestens bis Sonntag, 28. Oktober, dauern. Der Vorstand des Fördervereins hat eigenen Angaben zufolge aber bereits in Aussicht gestellt, noch eine Woche an das zunächst geplante Saisonende anzuhängen. Vorausgesetzt, dass ihnen das Wetter keinen Strich durch die Rechnung mache, solle das Freibad dann bis Sonntag, 4. November, geöffnet haben. In dem Fall gäbe es noch rund 50 Badetage.

SOCIAL BOOKMARKS